1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Club 3D vs. Andere Hersteller

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von James, 1. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Hi!

    Sagt mir mal was Ihr generell von Grafikkarten des Herstellers "Club3D" haltet. Wäre da mal wirklich gespannt. Einerseits hört man ab und zu nur negatives und es wird oft empfohlen auf andere Hersteller zu zugreifen. Andererseits hört man aber auch nicht so viel davon. Was haltet ihr davon?Hat jemand von euch eine Karte von Club3D... oder beabsichtigt jemand von euch eine solche zu kaufen?

    Danke im vorraus

    James
     
  2. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Da gebe ich dir Recht. Es ist heut zu Tage echt ein Problem, es wird viel gesagt jedoch wenig davon stimmt dann auch letztendlich. Na ja... man muss diese Hardware immer selber kaufen um sich ein Urteil zu bilden.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    so sind sie nun mal die vielen, vielen Tester ... nur Hercules und Co. sind gut, alles andere muss weil ja kein Markenname dahintersteckt auf die hintere Plätze "vetrieben" werden.

    Ich habe die Karte bei mir selber nicht im/in den PC (s), jedoch zwischendurch einige Zeit verkauft und mir sind keinerlei gravierenden Probleme bekannt.

    Wieso sollen Karten von C3D inkompatibel sein, wenn sie sich ans Referenzdesign von nVidia und ATI halten bzw. z.T. sogar die Platinen dieser Hersteller einsetzen? Frag} mal die Herren Tester von xyz

    Gerade bei Games kommt}s darauf an die aktuellen Patches und gescheite Treiber zu installieren. Ferner sollte der Rest der Hardware auch schon so ziemlich stimmig sein. Ansonsten sind Probleme nämlich vorprogrammiert und das auch mit Hercules und Co..

    Andreas
     
  4. James

    James Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2000
    Beiträge:
    122
    Dachte ich auch im ersten moment, als ich die Firma kennelernte, aber wieso sprechen dann so viele von imkompatibilität bei einigen Spielen, wenn sie diese Karte im PC haben? Auch die Zeischriften wie GameStar o. PCGames treiben lieber die Herc. Karten nach vorne. oder auch Preisunterschiede von bis zu 100€ machen mich da etwas stutzig. Hast du eine Karte von diesem Hersteller bei dir im PC? Falls ja hast du Probleme gehabt? Wenn nicht, dann wäre es schon mal nicht schlecht.... da jemand denn ich kenne eine Radeon 9600 Pro hollen möchte und die Versionen von z.B. Herc. sind nicht auflager bis auf die von Club3D.
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    was spricht gegen den Kauf von Grafikkarten von Club3D - eigentlich nichts. Der Hersteller ist hier ein etwas unbekannter, jedoch im asiat. Raum bekannter und bekommt genauso gute Chips von ATI/ nVidia wie andere (Marken-)Hersteller auch. Die Leistungen der Karte(n) sind mit denen anderer Hersteller vergleichbar. Der Service und Support könnte zwar etwas besser sein, aber ansonsten spricht nichts gegen diese Firma.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen