1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cluster und Gerätefehler

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von StefanHaettich, 10. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StefanHaettich

    StefanHaettich ROM

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Ich habe den neuesten ALDI-PC gekauft und habe nun folgendes Problem:

    Wenn ich Videomaterial capture (egal mit welcher Software), dann treten endet das Abspielen mittendrin plötzlich mit einem Standbild (etwa 4s) und das Anfangsbild erscheint. Die Aufnahme wird unterbrochen. Überspringt man die "kritische Stelle" kann man das nachfolgende Material problemlos betrachten. Egal bei welcher Softwarte
    Windows Media Player gibt dabei folgende Fehlermeldung raus: "Windows Media Player erkennt kein Speichermedium im ausgewählten Gerät. Legen Sie ein Medium in das Gerät ein." und setzt ein "!" vor den Dateinamen.
    Ich habe die Fehlersuche von BOOT C durchgeführt. Da findet er die Dateifehler in den AVI-Dateien und kann sie auch beheben: "Fehlerhafte Cluster"
    Die fehlerhaften AVI-Dateien mit den "Clustern" können auch nicht kopiert werden. An den Stellen bricht der Kopiervorgang ab und es kommt eine Datenfehler-Meldung mit dem Hinweis in Klammern: CRC-Prüfung.
    Woran liegt das und wie kann ich das verhindern?

    Bei einem Neustart kann man irgendwann mal, dass mit dem System32 irgendetwas nicht stimmt (nicht registiert), man solle sich an den technischen Support melden. erscheint jetzt aber nicht mehr.

    Problem2:

    Außerdem funktioniert das Einlesen der Speicherkarten (Flash card) nicht. Beim Einstecken des Memory Stick erscheint: "E/A Gerätefehler". Jetzt habe ich ein bißchen an der Hardware "rumgespielt" und nun sind die Laufwerke, die am Anfang für die Memory-Karten vorgesehen waren im Explorer (Arbeitsplatz) verschwunden. Wie bekomme ich sie da wieder hin?

    Vielen Dank für Euere Hilfe und frohe Ostern@all!

    Stefan
     
  2. michnix

    michnix Guest

    hallo,

    mpeg2 mit 9000KB hat sogar dvd- qualität; bei avi gibt es meines wissens ein problem mit der dateigrösse (glaube 1MB), aber egal. ich bearbeite meine videos in mpeg, weil sie auf dvd kommen sollen.

    um deine kartenlaufwerke wieder im betrieb zu bekommen, solltest du mal bei medion nachsehen, ob es neue treiber gibt. sonst kannst du auch von d:\treiber\cardreader die orginalen neu installieren.

    ich hoffe wenigstens damit geholfen zu haben
    :) :) :)

    mfg
     
  3. StefanHaettich

    StefanHaettich ROM

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    2
    Weil ich das DV-Material wieder auf ne mini-DV überspielen möchte. Bei MPEG2 geht ja einiges an Qualität verloren...
     
  4. michnix

    michnix Guest

    hallo,

    warum capturest du in avi? auf aldi- rechnern mach mpeg2 mehr sinn.
    wohin speicherst du die daten c:\ oder besser d:\?

    wenn die probleme weiter bestehen, mal den auslieferzustand wieder herstellen.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen