Cluster

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ReneW, 20. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hallo Leuts,

    ich habe grad mein System neu gemacht, dabei habe ich die Systempartition verkleinert auf 2,5 GBytes. Bei dieser partitionsgröße mit FAT32 sind ja zwei Clustergrößen interessant: 2 kBytes & 4 kBytes-Cluster, ich habe 4 KB genommen, weil ich mal gehört habe, dass eine Festplatte schneller wird, wenn es weniger Zuordnungseinheiten, sprich größere Cluster gibt.

    (1) Kann mir das jemand bestätigen?

    (2) Gibt es vielleich irgendwo einen Guide, wo einsichtig wird, ab welcher & bis welcher Partitionsgröße welche Clustergrößen überhaupt möglich ist.

    (3) Kenn vielleicht jemand ne Seite, wo die verschiedenen Dateisystemtypen unter die Lupe genommen werden und erklärt wird, wo die Unterschiede ... (bla bla bla) ... sind.

    Ciao petack
     
  2. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Sorry, wie es funzt, weiß ich selbst. Danke. Bitte lies nochmal mein ersten Threat. Danke.
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Sorry, es geht hier aber im Moment noch um FAT32. win98Se nimmt noch nix anderes (standardmäßig).
     
  4. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Cluster -> wenig Zuordnungseinheiten -> schnellerer Zugriff auf die Systempartition (FAT32; 2,5 GBytes)

    Daten und Programmpartition ist ander aufgebaut.

    Naja, und um <scandisk> und <defrag> mache ich mir keine Sorgen -> Norton Utilities mit DiskDoctor & SpeedDisk.
    Aber gut, dass du mir das sagst, weil ich auf sowas wahrscheinlich nicht kommen würde, wenn\'s mir dann doch mal passiert.

    Danke & Ciao petack
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Oben die Werte sind der Standard, kleiner Cluster sind zwar möglich (hat bei mir damals aber nicht funktioniert) man sollte aber vorher überlegen wie Groß die Partionen werden sollen, da sonst Defrag und Scandisk nicht mehr funktionieren. Die Clusterzahl darf nämlich nicht einen bestimmten Wert überschreiten.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    512 Byte Clustergrössen hast du z.B. bei NTFS-Laufwerken.

    Andreas
     
  7. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    uneigentlich\'?

    Ciao petack
     
  8. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Erstaunlich!!! Aber mein Windows läuft doch :-p :-D

    Danke für\'s erste.

    Hab schon selbst erfolglos nach weiteren infos gesucht.

    Ciao petack
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    2KB Cluster auf einer FAT32 Partition gibt es eigentlich nicht

    512MB bis 8GB = 4KB
    8GB bis 16GB = 8KB
    16GB bis 32GB = 16KB
    ab 32GB = 32KB
    [Diese Nachricht wurde von ReneW am 20.07.2002 | 19:24 geändert.]
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Upps! Sollte genauer lesen!!
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    DH. wenn duzb. 8kb Cluster aussuchst wird eine Datei auf 8KB Stücke aufgeteilt gespeichert!

    Speicherst du eine Datei die z.b. 3kb groß ist sind dann 5 kB "verlorener" Speicher denn der Cluster ist belegt!

    Korrigiert mich wenn ich mich irre

    MFG
    Andi
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 20.07.2002 | 22:21 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen