1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CM Heatpipe Silence! bis wieviel Mhz !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bochesoft, 27. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Hallo!

    Den Coolermaster Heatpipe Silence! Das Fette 50 ? Kupfermonster.
    Bis wieviel Mhz kann das Ding Optimal kühlen. Ich meine. Bis zu welchem Prozessor ist dieser Lüfter zu empfelen. Herstelleer und Tunnig Pages haben da werte bis zu 2.3 Ghz (XP2000 hat ja 1633) Also wäre das ding bis zum XP 2800 Tauglich oder wie?

    Hat jemand mit dem Lüfter seinen AMD schonmal übertaktet und kann mir sagen bis zur welcher Grenze man das antesten kann.

    Zurzeit läuft mein AMD XP CPU mit diesem Lüfter bei normalbetrieb bei 32 Grad und bei (UNREAL2003) bis 43 Grad Hoch!

    Danke schonmal!
     
  2. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Danke für den Link. Mit dem Silent hast du aber wirklich recht.. außerdem dreht der Lüfter bei voller Leistung mit ca. 4000 - 4800 U/min. (?) . ich habe mir da so ein Stufenlosregelbares Poti drangebaut. So das die drehzahl je nach belastung möglichst gering bleibt.

    Tja aber was meinst du ist die mögliche belastbarkeit? In einem BIGTOWER?
     
  3. travisbickle

    travisbickle Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    332
    óla,

    schau dir das mal an, könnte interessant für dich sein:
    http://www.coolcase4u.com/artikel/htm/index_hp_faq.htm
    ich hab den selber und bin zwar mit der kühlleistung sehr zufrieden, aber mit "silent" hat das teil nix zu tun. werde da in nächster zeit mal nen poti dazwischenklemmen und mal sehen ob ich über ne reduzierung der U/min den krach bei akzeptabler kühlleistung mindern kann.

    mfg, trav ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen