1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CMOS checksum error-komme nicht ins BIOS

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von stumpjumper, 27. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stumpjumper

    stumpjumper ROM

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    3
    hallo,
    mein rechner blieb heute beim hochfahren von windows stehen, kam weder über abgesicherten noch über die Boot-CD weiter, irgendwann hatte ich immer nur nen schwarzen bildschirm mit blinkenden cursor links oben.
    Batterie ist übrigens neu.
    Dachte an Festplatten/windows-Fehler, habe eine andere fertig konfigurierte Festplatte reingehängt.
    von da an kam ich nicht mal mehr ins BIOS, krieg die fehlermeldung Checksum error defaults loaded angezeigt.
    Problem hierbei: komme weder mit DEL noch mit F1 weiter, ist wie eingefroren.
    Grüße Ottmar
    Ach ja:
    Brett Elitegroup L7VTA2, proz Athlon2600+ 1GB speicher, WinXP SP2
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Mach mal BIOS -Reset. Muddu inne Handbuch schauen.
     
  3. stumpjumper

    stumpjumper ROM

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    3
    Schon gemacht Jumper auf 2/3 wieder zurück auf 1/2.
    nix
    grüße
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    "Brett" ist gut. :)

    Man könnte den BIOS-Baustein bei einem Brenndienst neu schreiben lassen.
    Ob das der Fehler ist, kann man aber erst hinterher feststellen...
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Und die Batterie?


    Ansosten BRETT tot?
     
  6. stumpjumper

    stumpjumper ROM

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    3
    hallo,
    also danke für die tipps,
    war verzweifelt, hab die kiste zu ner werkstatt getragen. kabel angestöpselt, kiste lief. aaargh. Fehler scheint von der tastatur zu kommen, Logi Funk Keyboard/maus kombi.
    grüße Ottmar
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.588
    Manche Funksets kann man komplett über PS/2-Anschlüsse betreiben. Ich habe erst letztens eins umgestöpselt, das wegen eines Chipsatz-Bugs (VIA KT266A) nicht laufen wollte.

    edit:
    Ist denn im BIOS der USB Keyboard Support aktiviert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen