1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CMOS Checksum Error

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Klobrille, 11. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klobrille

    Klobrille Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    ich habe an meinem Rechner das Netzteil gewechselt, seitdem hat er beim booten immer angezeigt:

    CMOS Checksum Error defaults loaded.

    Nach Einbau des alten Netzteiles kommt immer noch die gleiche Meldung. Stelle ich mein Bios so ein wie es gehört, kann ich den Rechner ohne Probleme starten, alles geht.
    Fahre ich herunter, schalte das netzteil aus und wieder an, kommt wieder die Meldung, die Einstellungen sind alle gelöscht ich muss sie dann nochmal machen.

    Achso: Abit KR7A- Raid mit Award Bios

    MFG und Danke
     
  2. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    entweder macke oder - was auf den ersten blick auch gut möglich ist ist dass die Batterie des MBs leer ist... müsste andererseits aber zufall sein dass die gerade jetzt leer ist... oder vielleicht locker?
     
  3. Klobrille

    Klobrille Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    25
    Nee, Locker ist die nicht, komischerweise geht alles ganz normal. Und Wenn die Batt. leer ist speichert er normal nur des Datum nicht.
    Auch ein Reset mit jumper nützt nichts.

    MFG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen