1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CMOS leeren?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mauspat, 17. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mauspat

    Mauspat Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Ich wollte mein Bios updaten, und sobald ich alles installiere kommt die Meldung, dass ich den CMOS entleeren soll und dann den PC hochfahren soll, ab dann ist das Bios upgedated...ist sowas riskant? Ich hab keine Lust irgendwas da umzustellen oder so und nachher funktioniert der ganze Rechner nicht mehr. Worauf muss ich da achten?
    Hab ein Abit IC7-G.
    MfG
    Mauspat
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Guck in das Handbuch zu Deinem Mainboard, dort suchst Du nach dem Jumper "Clear CMOS". Den setzt Du einmal kurz, und der CMOS-Speicher ist gelöscht.
    Riskant ist sowas eigentlich nicht.


    mfg

    Michael
     
  3. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    Du findest neben der Batterie einen Jumper den musst du nur Abziehen bzw. umstecken Steht meist mit der Bezeichnung CMOS CLR mit einer entspr. Abbildung im Handbuch. wenn das nicht hilft gibt es noch einen Trick Die Batterie rausnehmen den Rchner kurz Einschalten, dann meckert er wegen der fehlenden Batterie, dann den Rechner wieder ausschalten batterie reinsetzen. und den Rechner ganz normal hochfahren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen