1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CMOS settings failed!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von morphis, 11. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morphis

    morphis ROM

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe bei meinem PC folgendes Problem:
    Wenn ich meinen PC starte kommt immer die Meldung:"CMOS Settings failed"
    Dann darf ich auswählen ob ich ins Setup-Menü des Bios oder den Rechner automatisch neu konfigurieren lassen will. Egal welches von beiden ich auswähle, nach der manuelle oder automatischen Konfiguration fährt mein System 1mal normal hoch, beim nächsten hochfahren läuft der PC zwar, aber der Bildschirm bleibt ausgeschaltet, also schwarz.
    Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen. ich habe ein Board von der Firma Gigabyte vom Typ GA-7ZMMH.
    Mfg, morphis
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    höchstwahrscheinlich ist die Batterie auf dem Board leer,setz mal eine neue ein
     
  3. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    HI!

    Es gibt zwei Gründe, warum das BIOS diese Meldung anzeigt:

    1. Die CMOS-Lithium-Batterie ist leer oder

    2. Es sind falsche Werte im BIOS eingestellt. Das kann z.b. daher kommen, das der PC durch einen Stromausfall irgendwas falsches ins CMOS gekrizelt hat. Oder du hast das CMOS gelöscht ( Per Jumper auf dem Mainboard oder per Programm unter DOS). Manchmal läuft dann auch die CPU nicht richtig, oder der FSB ist falsch eingestellt.

    :cool:
     
  4. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    Deine Bios einstellungen sind bei der Fehlermeldung falsch.

    Ich nehme mal an, diese meldung kommt noch nicht sehr lange.

    Also CMOS-Batterie wechseln, Bios neu einstellen und speichern. Dann sollte die Fehlermeldung weg sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen