1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Coba Netzteil spinnt!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von weedmaster, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    ich habe ein coba Netzteil (350W), was manchmal ein wenig spinnt. Wenn in den Rechner irgendwohin mitnehme und ihn dort neu aufstelle, bekommt zwar das Mobo Strom (lampe brennt), aber der rechner geht nicht an. Wenn ich jetzt z.B. mit einem Schraubenzieher auf das NT haue (NUR auf das NT), geht er an. Ich musste schonmal die Sicherung austauschen, kann das daran liegen? Ich habe es auch schonmal aufgeschraubt, aber es war definitiv kein Wackelkontakt zu finden.

    Netzteil:
    3,3 --> 28A
    5 --> 35A
    12 --> 15A

    MfG Stefan
     
  2. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Ja eigentlich schon, aber meine Eltern finden das nicht gut zu denen zu gehen und das einzufordern. Ich habe jetzt gemerkt, dass der Fehler häufiger auftritt, auch ohne ihn zu transportieren, seitdem ich einen Lüfter mehr instaliert habe. Ist das NT dann vielleicht überlastet?

    MfG Stefan
     
  3. McDog

    McDog Kbyte

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    144
    Die Eltern des Kindes haben doch sicher eine Haftpflichtversicherung und können diese für Schäden in Anspruch nehmen, die ihr kleiner Racker anrichtet.
    Viel Erfolg
    McDog
     
  4. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Doch, er war zugeklebt, aber wenn so ein Idiot da rumfummelt, da kann man nie wissen, was die alles machen ....

    MfG Stefan
     
  5. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Nach einem Jahr bleibt nur noch die Garantie. Versuchs halt auf diesem Weg...
    Das mit dem Mitnehmen bedutet ja nicht, daß es ok ist, sondern eher das Gegenteil. Allerdings sind Deine Garantieansprüche durch das Umstellen von 230 auf 115 wohl futsch (unsachgemäße Behandlung - ob man das beweisen kann, vermag ich nicht zu sagen).
    Gruß
    deas
    P.S.: War bei Dir der 230/115V-Schalter nicht zugeklebt?
    [Diese Nachricht wurde von deas am 28.04.2003 | 22:14 geändert.]
     
  6. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Umtauschen kann ich das Netzteil nicht mehr, weil es mein verschulden war? Kann es auch defekt sein, wenn alles funktioniert, nur halt wenn ich den Rechner mitnehme dieser Fehler auftritt?
    Danke
    MfG Stefan
     
  7. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    schau mal bei frozen-silicon.de oder mindfactory vorbei. 220V statt 110V sind ein GAU...
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sie Sicherungen sind eigentlich so ausgelegt, dass sie sofort "abschalten", jedoch halte ich es für u. U. möglich, dass der "Stromschlag" mit 230 V bei der 115 V Einstellung möglicherweise noch "durchschlagen" konnte bis die Sicherung "rausgeflogen" ist.

    Sicherheitshalber solltest du das Netzteil mal ausbauen und bei einem Elektriker vorbei bringen und ihn mal testen lassen, lass} dir aber vorher einen Kostenvoranschlag geben, denn ein neues Netzteil könnte dich durchaus günstiger kommen als "das mal reinsehen und durchmessen". Ein neues COBA dürfte im Bereich zwischen 40 - 50 ? kosten, evtl. günstiger.

    Andreas
     
  9. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    Hallo,
    das war so: ein sohn den bekannten meiner eltern (kind) ist an den rechner, als er aus war, gegangen und hat hinten die voltzahl auf 110(oder so) umgestellt und den rechner eingeschaltet. Danach war die Sicherung im Eimer und ich bin in einen Elektro-Laden gegangen und habe mir mit der alten Sicherung von dem Verkäufer die gleiche Sicherung geben lassen. Die Steckverbindungen (wie der Rest der Rechners) sind 100%ig richtig eingebaut und konfiguriert.

    MfG Stefan
     
  10. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    AMD-User - übernehmen
    lol - an Dich hatte ich gerade gedacht, als ich schrieb: "andere kennen sich da viel besser aus"
    Gruß -deas
     
  11. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    P.S.: Hast Du mal alle Steckverbindungen im <I>gesamten</I> PC überprüft?
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du die gleiche Sicherung von den Spezifikationen her gekauft und auch eingesetzt?

    Was war passiert, so dass ein Sicherungsaustusch ausgeführt werden musste - denn dies ist äusserst selten.

    Andreas
     
  13. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hi weedmaster!

    wenn das Netzteil neu wäre, hätte ich es zurückgegeben. Viell. ist nochwas anderes als die Sicherung im Netzteil kaputt gegangen - bei problemlosem Betrieb wäre die alte Sicherung ja nicht durchgebrannt. Vielleicht ist es auch zu schwach? Hast Du sonstwas harwaretechnisch in Deinem PC geändert?
    Bin auf diesem Gebiet aber kein Experte - da kennen sich andere hier viel besser aus.
    Viel Glück + Grüße
    deas
    [Diese Nachricht wurde von deas am 28.04.2003 | 20:37 geändert.]
     
  14. weedmaster

    weedmaster Kbyte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    181
    so vor 1 jahr - aber fehler ist erst seid dem wechsel der sicherung - im elektro laden gekauft
     
  15. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    wann hast Du das gekauft?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen