1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

COM an USB ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ricale, 11. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ricale

    ricale ROM

    Hallo,

    ich habe ein Sony-Laptop ohne Com-Schnittstellen mit Windows XP. Nun habe ich folgendes Problem. Meine Freundin hat eine computergesteuerte Nähmaschine (ca. 4 Jahre alt).
    Bei diese rist jedoch als PC-Anschlußkabel nur ein Kabel mit breitem COM-Stecker dabei.
    Zuerst haben wir es dann mit einem Adapter auf USB probiert. Nur: Die Software der Maschine kann kein USB - sprich es funktioniert nicht. Daher meine Frage. Gibt es ein Programm oder einen Adapter um auf einem USB-Anschluß einen COM-Anschluß (breiter Stecker) zu simulieren ?

    Merci
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ich habe da an so was gedacht:

    PCMCIA serielle Karte
     
  3. ricale

    ricale ROM

    gibt es so eine karte denn für laptops. kenn diese nicht. hast du eine quelle dafür ?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum


    Was hälst du von einer seriellen PCI-Schnittstellenkarte. Die kostet nur ein paar Euro und es wird auf jeden Fall funktionieren.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Der Parallelanschluss wird auch Druckerport genannt.

    Und Übergangsstecker gibt es für fast alles, läuft aber nicht mit allem. (Seriell an PS/2 an USB)
     
  6. ricale

    ricale ROM

    Hallo,
    danke für den Hinweis. Lieder hat das Laptop keinen PS2 noch einen IRDA Anschluß. Dafür aber 3 USB-Ports (2 nebeneinander und einen mit ca. 2cm Abstand).
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Es könnte eine serielle Schnittstelle (z. B. Com3) emuliert werden, über den die Nähmaschine angesteuert werden kann. Ich habe so etwas um meine ISDN-Anlage über den PC betreiben zu können. Die wurde mit dem Gerätetreiber eingerichtet.
    Allerdings kenne ich keine Universalsoftware, die das macht.

    Hast du einen PS/2-Anschluß? Dafür gibt es Seriell/PS/2-Übergangsstecker.

    Es gibt auch die Möglichkeit mit einer Infrarotschnittstelle (irda) einen seriellen Port zu emulieren.
    IrCOMM2k

    Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.
     
  8. wahaha

    wahaha Kbyte

    hm...
    afaik wird der 25-er doch parallelanschluss
    genannt, odeR?
     
  9. ricale

    ricale ROM

    hallo,

    danke für den Hinweis. In der Vergangenheit gab es immer zwei Com-Ports:
    Com1 = DSUB 9
    Com2 = DSUB 25
    zumindest soweit ich informiert bin.
     
  10. wahaha

    wahaha Kbyte

    wenn es ein breiter anschluss ist, ist es aber eni parallelanschluss.

    ps: So ein Programm gibt's, ich weiss aber nich wo. (auch mal hielfreich ;) )

    mfg
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Info: nö, es gab 2 Arten von Seriellen Anschlüssen - sind aber untereinander kompatibel!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen