command bei 2k kaputt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von SamRivers, 11. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SamRivers

    SamRivers Byte

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    64
    moin zusammen,
    ich habe folgendes Problem. ich hatte win 2k auf meinen laptop installiert, ging alles sehr gut bis auf diese minute wo der akku leer war und ich das aber erst zu spät mitbekommen hatte.

    Er ging dann aus und ich dachte mir nichts dabei. Strom dran und dann beim starten folgendes: windows 2000 konnte nicht ordnungsgemäß geladen werden da die datei winnt/system/command beschädigt oder fehlt.

    Da nicht viel auf den laptop war entschied ich mich 2k neuzuinstallieren.dabei kommt mir ein fehler beim formatieren:festplatte entweder beschädigt oder was anderes ...
    Dann habe ich versucht die hdd mit winxp in der schnellzuformatieren-da gehts ...

    wer kann mir helfen das ich wieder 2k draufbekomme und woran das alles liegt?

    maTze
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.417
    besorg Dir ein Diagnose-Tool vom Plattenhersteller und teste die Platte erstmal auf physische Defekte - die meisten sind hier aufgeführt, bzw. Du kannst natürlich auch diese komplette CD nehmen

    http://www.ultimatebootcd.com/

    ;)

    btw, die Meldung

    > festplatte entweder beschädigt oder was anderes ...

    ist Klasse ! kannst Du beim nächsten Mal ein Foto machen ? :rolleyes:
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Datenverlust bei Festplatten infolge plötzlichem Ausfall der Stromversorgung ist immer wahrscheinlich. Das liegt daran, das Daten, die noch im Cache liegen, beim Stromausfall noch nicht auf die Platte zurückgeschrieben worden sind.
    Das gleiche kann bei einem Bluescreen (Absturz) passieren.
     
  4. SamRivers

    SamRivers Byte

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    64
    @scasi:
    ich hatte heute früh keine zeit mehr ^^ ich musste zur arbeit.natürlich habe ich aber rausgeschrieben was beim bluescreen stand:
    folgender treiber verursachte möglicherweise den Fehler:partmgr.sys
    Driver_unloadet_without_canceling_pending_operations

    mein admin meinte ich solle mal die festplatte ausbauen...und per adapter an einen PC stecken und von dort aus formatieren,prüfen etc.

    nun lade ich mir grad die cd runter ... wenn sich positive oder negative sachen ergeben haben, schreibe ich nochmal

    matze
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Beitrag kontrolliert? - Hinter dem Smilie :p steckt ein "P". PARTMGR.SYS ist eine Low-level-Routine und ich frage mich, warum die zum Zeitpunkt, als der Akku leer wurde, aktiv war. - Wurde etwa gerade eine Partition verschoben (o.ä.)?

    "Pending File Rename Operation" ist eine (weitere) Low-Level-Routine zum bearbeiten gelockter Dateien. (Stichwort: "Later" = c't-Tool) - Kein guter Zustand, wenn beim Abarbeiten einer Pending-File-Liste der Strom ausfällt.

    Ist die NTFS-Struktur beschädigt, hilft kein Formatieren. Die Partition muss gelöscht und neu angelegt (partitioniert) werden. Macht man mit einer Diskette oder bei der OS-Inst.

    -Ace-
    _________________

    [1] http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm
     
  6. SamRivers

    SamRivers Byte

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    64
    also einmal an scasi...das tool hat mir geholfen ... habe alles mit dem ibm tool gelöscht und neugemacht ... und jetzt geht alles wieder
    ich danke dir ... ich stimme für das bundesverdienstkreuz für dich^^

    @ace ... nichts der gleichen ist passiert ... weder habe ich was verschoben noch an der partion geändert

    mfg maTze
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen