1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Component-Kabel an BNC anschließen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Stiffmaster, 11. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stiffmaster

    Stiffmaster ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1
    Ist es möglich, Geräte, die einen digitalen Ausgang haben, um z.b. Progressive Scan auf HDTVs darzustellen (wie z.b. Spielkonsolen oder DVD-Player), über Component-Kabel an die BNC-Eingänge des PC-Monitors anzuschließen? Meiner (Peacock Ergovision 17A) hat nämlich fünf BNC-Eingänge.
    Gibts da irgendeinen Adapter, der das möglich macht?
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Danke für die Aufklärung; dann glaub ich auch nicht an Adapterkabel mit Wandlern. Technisch wäre es wohl möglich, aber nur mit erheblichen Qualitätsverlusten und deshalb nicht eben sinnvoll.

    Gruß
    frederic
     
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Die BNC-Eingänge an Computerbildschirmen sind Analog-Eingänge,
    R G B Hsync VSync. Mit entsprechenden D/AWandlern wäre sowas schon möglich, aber direkt nicht, glaube auch nicht, daß ein Konsolenhersteller entsprechende Kabel mit integrierten Wandlern liefern kann.
     
  4. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Kenne zwar deinen Monitor nicht, aber sind das wirklich BNC-Eingänge? Und für welche Signale sind die vorgesehen?

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen