1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer erkennt Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von curryworscht, 17. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. curryworscht

    curryworscht Byte

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    12
    Hi,
    ich hab mir die Fujitsu MPG3409-AH-EF mit 40 GB gekauft. Die alte Platte sollte als Slave weiterlaufen. Hab alles korrekt eingebaut, aber bei der Auto-Festplattenerkennung im Bios hängt sich mein Rechner auf. An was könnte das liegen? Brauch ich ein neues Bios??? Falls euch das weiterhilft: Ich hab die Systemplatine M6VBE von Biostar. Helft mir!!!
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Nochmal zum Mitlesen :
    Das M6VBE gibt es in zwei verschiedenen Versionen !
    M6VBE mit VIA 692 Chipsatz : Bios von Biostar
    M6VBE mit VIA 693 Chipsatz : Bios NUR von Fujitsu-Siemens !
    Sollte jemand auf sein M6VBE 693 das offizielle Bios aufspielen wird sein Board wohl nicht mehr zum Laufen bekommen .
     
  3. curryworscht

    curryworscht Byte

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    12
    traumhaft. du bist mein retter. ich hab schon sämtliche hotlines genervt und keiner konnte mir helfen. es wurden zwar erst nur 8GB erkannt aber nachdem ich die platte noch in 4 teile partitioniert hab hat er tatsächlich 32 GB. danke!!!
     
  4. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    du könntest mal schauen ob es bei IBM einen speziellen treiber gibt (oder info) , so das die platte doch läuft -- ich halte aber nicht soviel von solchen treibern weil sie irgenwann probleme machen
     
  5. FlyingAs

    FlyingAs ROM

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    3
    Hi,

    habe das gleiche Problem mit ner IBm Platte (40 Gb)
    habe auch das BIOs Update probiert,allerdings klappt es nicht :-((((
    Jemand ne andere Idee???
     
  6. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    94
    hier die versprochene Info
    x x x x
    !
    x x x x x

    also die beiden müssen geschlossen sein für die Begrenzung der Kapazität.
    Für Master, Slave usw. musst du natürlich auch wieder setzen.

    MfG
     
  7. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    94
    Ich schau heute abend zu Hause nach und poste dann die Belegung

    MfG
     
  8. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    @currywoscht
    Hab das gleiche Mainboard und eine perfekt laufende IBM DTLA 307045 (46 GB) @ Primary Master angschlossen. Liegt also nicht am BIOS.

    Ultra
     
  9. curryworscht

    curryworscht Byte

    Registriert seit:
    28. März 2001
    Beiträge:
    12
    wie krieg ich die jumperbelegung raus wenn auf der festplatte nichts draufsteht und auch sonst nirgendwo etwas zu finden ist
     
  10. ac.meikel

    ac.meikel Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    94
    bis du ein BIOS Update gefunden hast oder dir ein neues Board zulegst kannst du die Festplatte zum arbeiten bewegen indem du sie per Jumper auf 32GB begrenzt. Der restliche Platz ist zwar dann im Moment für die Katz aber er geht ja nicht auf dauer verloren.

    MfG
     
  11. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das dort beschriebene Bios ist nur für Boards mit VIA 691(692?) Chipsatz .
    Bei Fujitsu-Siemens gibt es eines für den VIA 693 Chipsatz das größere Platten unterstützten könnte vom Datum her .
    Das Bios habe ich auch noch irgendwo bei Interesse .
     
  12. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    das sieht ganz nach dem 32 GB bug aus , immer wenn eine platte eingebaut wird die grösser als 32 GB ist (entsteht durch einen rechenhehler der bioshersteller - die haben wohl in der schule nicht aufgepasst) gefriert er ein
    ich kenne dein board nicht

    versuche ein neues bios zu bekommen ... ich suche gerade das dauert... seit dem anschlag ist das internet sehr langsam geworden....... gleich bin ich bei biostar ....
    http://www.biostar-europe.de/ ...... AMI bios???.... oh mann diese....
    schaus dir bitte selbst an
    aha, http://www.biostar.com.tw/products/mainboard/slot_1/m6vbe/bios.php3
    die schreiben aber nichts ob sie das 32 GB prob. gelöst haben, schwach

    grüsse

    grüsse
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ich hab auch das board.es gibt nur ein bios update.habe es jedoch nicht geflasht aus obigen gründen.im handbuch steht ausserdem das die platine festplatten mit hoher speicherkapazität unterstützt.
    ossilotta
     
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ich habe das board selbst in meinem zweiten computer.es gibt zur zeit nur ein bios update dafür und das dürfte die vbe0226b.exe sein. http://www.biostar.com.tw/support/bios/archives.php3
    schau mal nach und sag was du meinst.ich habe noch nicht geflasht,da ich dort nur eine 6 und 15 GB platte drin habe.
    gruß ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen