1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von datow, 11. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. datow

    datow Byte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    27
    Hallo,
    bitte kann mir jemand sagen warum mein Computer nicht mehr hochfährt? Wenn ich einschalte höre ich die Festplatte, aber es kommt kein akustisches Signal ( piep ). Kann das ein defekt des Mainboards sein? Hoffe meine Frage ist nicht zu dumm, aber ich bin halt noch Anfänger.
    Danke
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    @Vans2003
    das Coba sollte eigentlich reichen. Andererseits...
    Ich würd mal sehen, ob ich mir ein anderes NT ausleihen kann und schauen, ob dadurch die Probleme weg gehen. Vielleicht hat das Coba einfach nen Schuß und bringt nicht die aufgedruckte Leistung. Der zusätzliche RAM-Riegel braucht übrigens ziemlich genau 20 Watt, also ne ganze Menge, wenn das NT schon vorher an der Grenze seiner Möglichkeiten rumschrammt.
    An den Prozessor glaub ich bei Dir nicht, denn Prozessoren sterben meist sehr plötzlich ohne Vorwarnung.
    Grüße
    Gerd
     
  3. Vans2003

    Vans2003 ROM

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3
    Erstmal vielen dank, dass ihr mir helfen wollt!

    Nun zum Netzteil:
    Hersteller: Coba
    Leistung: 3,3V 30A 200 W
    5V 35A 200W
    12V 15A 180W

    Der gesamte PC wurde letztes Jahr zu Ostern zusammen gestellt. Habe einmal 256MB Ram von Samsung drin. Wollte noch einen reinsetzen aber dann ging ja nix mehr. Dass es was mit dem Einbau des zusätzlichen Sticks zu tun hat, glaube ich nicht, weil er ja schon vorher diese Aussetzer hatte, nur jetzt gar nicht mehr zu sich kommt :-( Und obwohl die Lüfter und so anspringen, kann es das Netzteil sein? (Gleich mal gucken, wie teuer...)

    Nochmals vielen dank für eure Mühe!
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    @Vans2003:
    Welche Daten hat Dein Netzteil, welche Ströme kann es bei 3.3, 5 und 12V liefern, wie alt ist es und von welchem Hersteller? Und wieviel RAM steckt im PC drin?
    Grüße
    Gerd
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    wie alt sind eure rechner?
    das mit dem prozessor ist durchaus ne möglichkeit! und von welcher firma sind eure netzteile?
     
  6. Vans2003

    Vans2003 ROM

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3
    Habe jetzt gelesen, dass der Prozessor durchgeschmort sein könnte. Ist sowas möglich? Habe ihn nicht übertaktet oder sonst was... Habe einen Athlon 1800+ und ein 333er Gigabyte Raid Mainboard
     
  7. Vans2003

    Vans2003 ROM

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3
    Hey habe genau das gleiche Problem!!!

    Mein Computer fährt runter, aber nicht mehr hoch, wenn ich ne weile wartete, gings, aber nun nicht mehr.
    Der Bildschirm zeigt ein gelbes Fenster (Override SYnc Error).
    Beim Anschalten springen alle Lüfter an. Auch das Laufwerk blinkt und die Ladelampe des PC's. Aber nix passiert. Hab auch schon nen anderen Bildschirm angeschlossen, sowie alle Kabel überprüft. Muss ich von einem Defekt des Mainboards ausgehen oder gäbe es da andere Merkmale?

    Bitte lasst mich nicht hängen :-( danke
     
  8. datow

    datow Byte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    27
    erstmal danke für die Antwort. Ich habe weder rumgeschraubt noch sonst etwas bewegt, wenn ich einschalte vermisse ich den Piep, der Monitor sagt override, und sonst rührt sich nichts mehr.
     
  9. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    hmmm..
    wo bleibt er denn stehn???
    hast du vielleicht vorher ein venig im computer rumgeschraut?
    ich kann dir im moment zwar nicht weitehelfen, aber ich kann dir sagen, dass soetwas immer schlecht ist, da man den fehler nicht durch eine neunstllation beheben kann. es muss eigenlich was kaputt sein, es ist zwar möglich dass du etwas zuviel herumgeschraubt hast oder dich mal mit dem bios beschäftigt hast, aber schreib einfach mal.....
     
  10. p3

    p3 Guest

    wenn du den pc bewegt hast oder rumgeschraubt hast , kann es sein ds ein kabel von der festplatte nicht mehr fest sitzt.ist mir schon 2mal passiert.wird die festplatte bei start erkannt? kannst du in den abgesicherten modus kommen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen