1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer für Internetcafe ( GAMES )

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Iceman2003, 19. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Iceman2003

    Iceman2003 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    17
    Hi , ich habe vor ein Internetcafe zu eröfnen wo man nur Spielen soll , was ist jetzt das beste da zunehmen einen P4 oder eher einen AMD , man soll wircklich power haben um gut spielen zu können ..

    bye
     
  2. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hallo Allohlomat,

    email verschickt, weiß nicht wie das hier mit den Links gehandhabt wird, deswegen möchte ich nicht hier direkt verlinken.

    Genauere Details auch in der E-Mail. Danke fürs Interesse.

    Greetz

    Atti
     
  3. alloholomat

    alloholomat Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    33
    Eigentlich kann ich dem nix hinzufügen.Ich möchte nur eine
    Frage an Cylibergod stellen:schick mir doch bitte eure
    Web-Adresse,bin immer auf der suche nach günstigen Shops.
    Alloholomat@gmx.de falls Werbung hier unerwünscht
    sein sollte.

    Gruß Allo:bet:
     
  4. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Hi,

    hm der Prozi denk ich wird gut reichen, wobei preislich der Barton Einstieg mit dem XP 2500+ deutlich billiger is. Als den verbau ich momentan in Game systeme, ausser ein kunde will wirklich auf eigenen Wunsch ein Hammersystem. dann klar.

    weiterhin denk ich 512 MB PC-333 RAM CL2 wären nicht schlecht. Hm ne GF4 Ti find ich fast schon bissl unterdimensioniert, wenn man wirklich so heftig zocken können soll.

    Wie wärs mit ner günstigen 9500er Radeon oder sogar ner sehr billigen 9800er? Da gibts ne All-In Wonder für 199 Euro bei nem Webshop.......oder auch bei uns ;-)

    Ansonsten würd ich sagen allein schon wegen dem Geld das du dir sparst nimm AMD. Auch wenn P4 bissl schneller is, wie gesagt da is die Graka entscheidender als die 5 Prozent die jetzt der XP gegenüber dem P4 nachhängt bei irgendnem Game.

    Greetz

    Atti

    P.S.: Ausserdem wenn du da mehrere Rechner brauchst kriegste ja eh dicken rabatt normal, da kannst dann schon Graka mäßig klotzen
     
  5. Iceman2003

    Iceman2003 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    17
    Hi , ich dachte bei AMD ein einen 2800+ und bei einen P4 an einen 2.5 Ghz ... und Graka Geforce 4 TI
     
  6. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    Hi Iceman2003,

    beim Spielen ist am Wichtigesten die Grafikkarte. Wenn diese nicht gut genug ist, bringt dir der stärkste Prozessor nichts. (Umgekehrt natürlich auch nicht)
    Was den Prozessor anbelangt ist es eigentlich egal ob P4 oder AMD. Von der Leistung nähern sich beide immer weiter an.
    Da du sicherlich in deinem Internetcafé mehrere PCs betreiben willst, würde ich AMD nehmen (was jetzt nicht heisst, dass ich AMD Befürworter bin, selbst bin ich glücklicher P4 User). Denn die Preise für einen gleichwertigen Prozessor bei AMD und P4 unterscheiden sich immer noch etwas. (AMD billiger)
    Was für einen AMD du nehmen willst, musst du selbst entscheiden. Aber ich denke so zwischen 2200+ und 2500+ dürfte mehr als genügen.
    Wenn du natürlich ein High End System haben willst, musst du auf den 3000+ zurück greifen. Wobei dann der Preisunterschied zwischen AMD und P4 nur noch geringfügig ist.
    Mfg Aljo
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Also Game-Power kriegst sowohl bei Intel als auch bei AMD. Es ist allerdings so, dass man bei AMD mehr Power für weniger Geld kriegt. Ein Athlon XP 2600+ ist ziemlich günstig (ab ca. 100 ?) und bietet genug Power für alle Games. Bei der Grafikkarte hingegen empfiehlt es sich, für aktuelle Shooter tiefer in die Tasche zu langen. So etwa 200 ? würde ich schon einrechnen. Auch würde ich für eine Hardcore-Game-PC grad 1 GB RAM nehmen. Als Motherboard empfehle ich eines mit nForce2-Chipsatz (= der schnellste Chipsatz zur Zeit für AMD-Athlon-Systeme).

    Schau' Dir mal meine Zusammenstellung an:

    http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen