Computer für Videoschnitt

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Reto2001, 2. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reto2001

    Reto2001 ROM

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo erstmal ins Forum!:)

    Suche für die Videobearbeitung mit Adobe Premiere Pro einen neuen PC. Sollte so um die 850 Euro kosten. Software muss keine dabei sein.

    Was ich bisher so gelesen habe, sind wohl schnelle Festplatten und ein schneller Prozessor wichtig. Grafikkarte wohl eher nicht so wichtig.

    Der Rechner sollte auf jeden Fall ein DVD Brenner und ein DVD Laufwerk haben. Ausserdem brauche ich Firewire Anschluss.

    Leider habe ich echt null Ahnung von Hardware! Bin auch sehr kritisch was die tollen Aldi/MM Angebote angeht. Z.B. das hier hört sich dich echt gut an:

    http://www.saturn.de/files/special_upload/gk2006_desktop_pc/

    Da ich den Rechner nicht selber zusammenbauen kann, wäre ich auch für Tipps dankbar wo ich als Laie einen Rechner bestellen könnte.

    Danke schonmal!!
    Reto
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    AMD A64 3700+ 210€
    Asus A8N E 80€
    2x1Gb RAM 160€
    Asus X300SE 40€
    250GB Western Digital 90€
    BenQ 1655 50€
    AC Freezer 64 pro 16€
    Gehäuse
    BeQuiet 420W 60€

    macht zusammen ~810€ + zusammenbauen (10€)

    am besten kaufst du das bei www.hardwareversand.de
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da gibt er 820 Euro aus und der Rechner ist nicht geeignet für Windows Vista.. zu schwache Grafikkarte, keine Dual Core CPU.
     
  5. Reto2001

    Reto2001 ROM

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    2
    Danke für die schnellen Antworten!

    Ist bei dem Fujitsu der Arbeitsspeicher nicht viel zu wenig? Jeder erzählt mir immer "Arbeitsspeicher ist das wichtigste...."

    Der Rechner vom Saturn für 799 (siehe erster Post von mir) hat ja auch schon 2 GB.

    Oder ist da der Prozessor doch entscheidender!!
     
  6. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    natürlich ist viel arbeitsspeicher wichtig, damit der pc nicht immer die daten auf die festplatte auslagern muss. ist zum einen ruhiger und der fransfer zwischen cpu und arbeitssp. ist wesentlich schneller.

    ich mache auch videobearbeitung mit 2,5 gb arbeitsspeicher, pc3200 mit 400 mhz. ich habe 2x250 gig festplatten SATA, einen Intel P4 640 (3,2 GHz) mit HT, eine sapphire radeon x1300 mit 512 mb grafikkarte (weil ATI eigenes Tool zum Videowandeln anbietet und AVIVO unterstützt wird, berechnung wird durch die treiber auch auf die Grafikkarte abgewältzt). Ist ein Fujitsu Siemens PC und hat 899,- € im letzten Jahr gekostet. Hardwareupgrade hat stattgefunden- schnurrt wie ein Kätzchen und Arbeitet recht flink. Bei Fujitsu Siemens bekommst du Qualität aus deutschem Hause.
     
  7. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    >> Systemvoraussetzungen von Adobe PremierePro <<
    Adobe setzt immer noch auf Pentium-Systeme. Zwar läuft es auch mit AMD (siehe Link), aber der Support von Adobe ist dabei nicht gerade freundlich/hilfreich, wenn es mit einem Athlon Probleme geben sollte...

    @Reto2001: Der Saturn-Rechner ist schon ziemlich gut (würd fast sagen, genau das richtige) für dein Vorhaben... ;)
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725

    mit der Graka hast du recht, beim Prozzi liegst du falsch, Vista braucht keinen Dual Core Prozessor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen