1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer funktioniert nicht mehr!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von FizzO, 17. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FizzO

    FizzO ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    HI!!

    Ich habe mir vor ca. 1 1/2 Jahren einen PC selbst zusammengestellt und die Teile selbst eingebaut. Der PC lief die ganze Zeit über einwandfrei. Nach einiger Zeit habe ich mir die Maus Razer Diamondback gekauft und angeschlossen dabei traten schon Treiberprobleme mit meinem Motherboard(Asus Nforce 3) auf. Also habe ich dei Maus ohne Treiber benutzt, das ging auch die ganze Zeit.

    Doch auf einmal ging der PC vom einen Tag auf den anderen nicht mehr nach dem ich ein anderes USB Gerät ans Motherboard angeschlossen hab.
    Der PC ist noch ein paar mal hochgefahren aber hat nichts mehr erkannt. Zuerst ging meine Maus nicht mehr, da hab ich versucht die Treiber neu uz installieren. Aber das hat auch nichts geholfen. Danach ging meine Tastatur auch nicht mehr usw.

    Dann beim letzten neustart ging auf einmal mein Bildschirm auch nicht mehr. Jetzt geht der ganze PC nicht mehr.
    Ich hab schon Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Maus und Tastatur ausgetauscht, aber nichts hat sich geändert, der PC läuft nicht mehr hoch.
    Ich weiß einfach nicht woran das liegen kann. Vielleicht am Motherboard oder am BIOS , ich weiß es nicht.

    Könnt ihr mir bitte weiter helfen?!
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schaue zuerst einmal nach dem Netzteil (Daten fehlen), laufen die
    Lüfter noch (CPU-Lüfter) ?. Kommt ein Signalton (POST-Code) ?

    Welches USB-Gerät hat da eventuell deinen PC zerstört ?
     
  3. dichta

    dichta Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    484
    klingt nach nem fehler im mainboard,
    hast die möglichkeit des zu wechseln um zu testen?
     
  4. FizzO

    FizzO ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Also hier sind die Daten vom Netzteil: ATX 400 II DRB PPFC 400 Watt
    Der CPU-Kühler dreht sich nur wenn er angestumpt wird, ansonsten fängt er wenn erst an zu drehen wenn Windows gestarted wurde, das war aber auch schon seit anfang an so.

    Der Post-Code kommt nicht mehr vor.

    Und ja ich hab die Möglichkeit das Mainboard auszuwechseln.

    Mfg Fizzo
     
  5. MattafiX

    MattafiX Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    143
    Da muss ein neuer Lüfter her..
    ohne CPU-Kühler=>CPU+Mainboard tod durch überhitzung
     
  6. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    also die lüfter sollten anfangen sich zu drehen sobald der pc eingeschaltet wird.ansonsten droht der hitzetot
    mfg
    tom apel
     
  7. FizzO

    FizzO ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Aber ich hatte auf meinem PC immer ein CPU Überprüfer oder wie das heißt der hat immer die Temperatur von CPU angezeigt und die war eigentlich immer im Durchschnitt außer wenn ich den PC mal mehrere Stunden laufen ließ.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen