1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

computer hackt und friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hartware_probs, 7. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo leute ich hoffe ihr könnt mir helfen...
    hab mir gerade eine neue grafikkarte und eine neue netzwerkkarte eingebaut und seit dem gibt es nur probleme...
    der computer läuft und die xp installation war auch erfolgreich...
    nur bleibt der computer hin und wieder einfach stehen und ich muss neustarten!!
    ich weiß echt nicht woran es liegt vielleicht hab ich was übersehen?
    meine harte ware:

    intel 4 2700mhz (wassergekühlt)
    asus p4pe mainbord
    512 corsair ram (gekühlt)
    60gb wd ide festplatte
    160gb maxtor sata festplatte (geht noch nicht ist aber angeschlossen)
    geforce 6600 gt (neu eingebaut)
    1000mbit netzwerkkarte (neu eingebaut)
    netzteil müsste so 350-400 w sein bin mir aber nicht ganz sicher...
    temperatur-mäßig sollte alles gut sein innentemperatur so um die 30° und cpu um die 45°
    ich schätze das netzteil ist überlastet bin mir aber nicht sicher (es hängen: 2 festplatten, 2 laufwerke, 5 gehäuselüfter, 1 wasserkühlung und 1 graka dran)

    danke für jede antwort :bet::bet::bet::bet:
    probs in action
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Post bitte die Ampere-Werte deines Netzteils, nur so kann man sehen, ob das NT ausreicht :D !

    Gruß
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Und die Spannungen bei Vollast am Besten auch gleich...

    Ein Blick in den Netzteilthread unter "Hardware Allgemein" kann auch nicht schaden.

    Gruß, Andreas
     
  4. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    also da steht:
    AC input (is ja wurscht wieviel)
    AC output 4A (da hängt die wasserkühlung dran)
    DC Output da steht
    420p4 | Max Output current | 26A|42A|18A|0,8A|1A|2,5A|

    und was soll ich noch schauen? moment bitte ich kann immer nur 15 minuten online kommen dann kackt er ab!
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    Könnte an derGrafikkarte liegen.
    Baue mal eine andere rein.
    Oder auch ein Wärmeproblem.
    Nehme die Seitenteile ab und schau ob der wieder abschmiert.
     
  6. Boldorf2

    Boldorf2 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    88
    So wie es aussieht, hat er ja nur 18Amp´s auf der 12Volt Schiene, könnte schon etwas knapp sein.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Fehlen immer noch die Spannungen, um das beurteilen zu können.
     
  8. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    also ich glaub ihr meint das hier:
    26A bei 3,3V?
    42A bei 5V
    18A bei 12V
    wenn das nicht reicht dann sagt bitte bescheid damit ich noch heute oder morgen was neues kaufen kann...
    also an der temperatur sollte es eigentlich nicht liegen ist alles sehr gut gekühlt ( wasserkühlung, 5 gehäuselüfter und der grakakühler) gehäuseinnentemperatur liegt bei 25°
     
  9. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Gut, die Ampere Werte wissen wir jetzt! Um zu sehen, ob dein NT für dein Sys auch wirklich nicht überfordert ist, wären die Spannungen (V) von interesse! Diese kannst du mit dem Tool Everest überprüfen! Lass dein Pc unter Volllast laufen und kontrollier nebenher die Spannung (3,3V / 5V / 12V). Diese sollten
    unter Vollast maximal + / - 5% vom Sollwert abweichen.

    mfg
     
  10. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    hmm hab jetzt schon neues netzteil eingebaut:
    3,3V bei 30A
    5V bei 37A
    12V bei 27/30A
    also die werte sehen alle ok aus (asusprobe 2)
    hab aber jetzt auch die 1gbit netzwerkkarte ausgebaut maybe hatte die nen kurzschluss verursacht...
     
  11. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    es scheint wieder alles zu funkltionieren, hab die spannungen aufzeichnen lassen währen ich bf2 gespielt hab (das ist doch volllast?)
    die 3 spannungen haben sich ganz normal verhalten....
    ok ich denke das problem ist gelöst...
    DANKE ALLE!!!
    wenn doch noch was passiert poste ich nochmal
     
  12. hartware_probs

    hartware_probs Byte

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    12
    :aua: ok sry leute war doch nicht das ende des problems....
    er schafft es dank dem neuen netzteil jetzt ca. 30 minuten ohne probleme (außer ich starte ein spiel, dann nur 15 minuten) danach hakt er wieder und ende is... ich werde die grafikkarte morgen an den händler zurückschicken (naja wenigstens ein hübsches be quiet 420 w blackline netzteil 8[
    trotzdem danke an alle...
    mfg probs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen