1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer hängt sich ständig auf! *HELP*

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 2Xtreme, 8. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Hallo!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich habe nämlich folgendes Problem und zwar kommt es immer öfter vor, dass sich mein PC aufhängt, das macht sich folgendermaßen bemerkbar:

    Der PC hängt sich urplötzlich auf (Die Maus lässt sich nicht mehr bewegen!), der Bildschirm "freezt" ein und nach ein paar Sekunden erscheint ein "Bluescreen" auf dem Bildschirm, wo steht, dass ein Fehler, möglicherweise von der Datei "ati2dvaa", verursacht wurde. Nach diesem "Bluescreen" hört man außerdem, wie sich in meinem PC etwas abschaltet, entweder ist es die Festplatte oder der Prozessor, das weiß ich leider nicht so genau.

    Mein Betriebssystem ist "Windows XP Prof.", meine Grafikkarte ist eine "ATI Rage Fury".

    Den aktuellsten Grafikkartentreiber habe ich auch installiert.

    Mein System:
    Pentium 3 mit 750 MHz
    "ATI Rage Fury" Grafikkarte
    640 MB RAM
    Windows XP Prof.

    Wisst ihr vielleicht was ich noch tun kann, außer die Festplatte direkt zu formatieren??? Das Problem tritt nämlich so langsam täglich auf.

    BTW: Kann dieses Problem auch durch einen nicht mehr ganz ordnungsgemäß arbeitenden Prozessorlüfter/Prozessor-Kühlkörper verursacht werden???

    Danke im Voraus.
     
  2. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    deinstallier die graka, installier den standardtreiber, deinstallier directx

    prüf ob der graka kühler heiss ist oder nicht, evtl. säubern

    treiber dann neu installieren, aber NICHT die version die du hast (graka treiber) und dann directx 9.0c draufmachen
     
  3. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Ja, natürlich! Wird die CPU zu heiß, schaltet sie ab!

    :google: Speedfan 4.21
     
  4. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Hallo!

    Danke für eure Antworten.

    Wenn es auch am Prozessorlüfter/Prozessor-Kühlkörper liegen kann, dann liegt es bei mir wohl daran, weil der Prozessorlüfter wohl nicht mehr ganz einwandfrei arbeitet, aber warum sagt mir der "Bluescreen" dann immer dass der Fehler möglicherweise von der Datei "ati2dvaa" verursacht wurde???

    BTW: Meine Grafikkarte hat keinen Lüfter.
     
  5. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!
    Habe mal recherchiert und komme zu dem Ergebnis, das die Grafikkarte / der Treiber wohl abhängig vom System, in dem sie verbaut ist Probleme bereitet.

    Einfach mal nach ati2dvaa googlen. Da kommen eine Menge Hinweise, die auf die gleichen Probleme verweisen.
     
  6. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Danke dir, werde mal danach googlen. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen