1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer macht bei Spielen probs.

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von starmsuik, 20. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. starmsuik

    starmsuik Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    System:

    Gigabyte G-7VRXP
    350 Watt Netzteil von Enermax
    AthlonXP 1800+
    512DDR Ram 333 CL2
    Leadtek Winfast250 (Gefoce4 TI 4400)
    1 Festplatte mit 40MB
    1 Festplatte mit 20MB
    Brenner, DVD-Player
    Win98 SE

    Mein Problem:

    Der Computer läuft völlig normal, bis ich ein Spiel starte nach ein paar Sekunden oder Minuten friert er ein, kehrt zu Windows zurück oder fährt einfach wieder hoch. Hab mir schon die neusten Treiber von VIA und den Detonator gezogen alle Einstellungen im BIOS auf low gestzt (fastwrite>disable, cl2,5, usw)

    Was kann ich tun? Bin völlig ratlos?

    Hab die Graka mal ausgetauscht, jetzt stürzt der Rechner nicht mehr ab. Aber ob}s an dem starken Stromverbrauch der Karte gelegen hat, weiß ich nicht. Kann es denn sein, das ein 350Watt Netzteil immer noch nicht ausreicht?
    [Diese Nachricht wurde von starmsuik am 22.05.2002 | 15:13 geändert.]
     
  2. Caba2000

    Caba2000 Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    45
    habe das gleiche problem unter win xp hab schon nen dicken hals
     
  3. MasterP

    MasterP Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Aber ein Freund von mir hat den gleichen Speicher und das gleiche Mainboard!!!!!!!!!!!
    Bei ihm stürzt er nicht ab!!!
    Wir haben schon das Bios gleichgestellt leider hat das auch nichts geholfen!!!

    mfg
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    du kennst doch bestimmt bekannte/freunde die einen pc haben. dort kann man ohne probleme den speicher testen.
    viele fehler bei speicher tretten erst bei bestimmten aktionen auf. er könnte beim booten und anwendersoftware funktionieren und bei games bricht alles zusammen.
    oder verscuhe den speicher wenn garantie drauf ist in 2x 256ram zu tauschen.
     
  5. MasterP

    MasterP Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Wie soll ich das den testen???
    Ich habe keinen Esel der Gold scheißt (leider)!!!!!!!!!!
    Vielleicht gibt es ein Tool!!!!!!!!!!!!!!

    mfg
     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    teste mal den speicher. die 512mb riegel mach immer noch teilweise probleme
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    könnte natürlich auch sein das dein speicher modul ne macke hat - kommt manchmal vor

    grüsse
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    s rumschraube nehme ich meistens irgend ein modul - egal ob name oder noname, selbst die laufen eigentlich immer)

    es gibt manchmal probleme wenn mehr als 2 module gesteckt sind - ich vermute das die treiber bausteine (electronic) des board\'s oft zu schwach ausgelegt ist

    wobei das mit dem spielen könnte auch noch ein anderes problem sein - die grafigkarten ziehen beim spielen etwa den doppelden strom im vergleich zum normalbetrieb - die älteren Geforce2/GF3/ATI Radeon etwa 20W die GF4 etwa 40W http://www.tecchannel.de/hardware/492/25.html - könnte also sein das entweder das mainboard überlastet wird, oder das netzteil

    grüsse
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 21.05.2002 | 23:08 geändert.]
     
  9. MasterP

    MasterP Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Ich habe Win XP installiert!!!
    Wisst ihr vielleicht, ob das Epox 8kha+ Infinion Ram unterstützt???

    Danke im voraus!
     
  10. Wuestenfisch

    Wuestenfisch ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    Sorry Leute, aber Win98SE läuft bei mir sogar mit 1GB RAM, obwohl mein ASUS P3BF mit Intels 440BX das überhaupt nicht schaffen darf. Schaut mal bei den Speicher-Firmen auf die Kombatibilitätsliste für Mainboards.
    ASUS A7V läuft unter Win2K und XP/Pro mit 512DDR und 1333 Athlon ohne Probs.
     
  11. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hast du ne möglichkeit, das ganze mit W2000/XP zu testen,
    ab 512 Ram hat W98/ME probleme (normalerweise bei mehr als 512)

    aber besser mal testen
     
  12. MasterP

    MasterP Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Hi ich habe auch das Problem!!!
    Ich habe einen 512 MB DDR Ram von Infineon CL2!!!
    Bei mir kommt meistens eine Bluescreen!!!!!!
    Ich habe ebenfalls die neusten Treiber und auch im Bios alles ausprobiert!! (mit der Voltage und so weiter)!!!
    Bei mir stürzt er aber nur in Spielen ab!! Aber mit 100 MHZ läuft er stabiel!!
    Ich bin auch schon verzeifelt!!!!
    Wenn es am Ram liegt schreib zurück!!!
     
  13. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Also ich habe jetzt meine ganzen Riegel ausgetestet mit einem 128 läuft er super keine abstürze so bald ich andere dazu stecke Friert der Bildschirm ein ,also liegt es 100% am Arbeitsspeicher nun muss ich nur noch rausbekommen wo ich das ding her hab Lach.
    Bis denne
    Z
     
  14. Ztrebron

    Ztrebron ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hey
    Ich habe die selben Probleme .
    Also das Problem scheint nicht am Board zu liegen wie ich zuerst dacht ,ich benutze ein Ks75a .Meine fehlersuche geht nun in richtung Arbeitsspeicher und Netzteil denn an Kühlung mangelt es bei mir nicht .Wenn ich meinen Pc im Bios auf 100/100 setze läuft er tadellos .Also viel glück und nicht nervös werden :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen