1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer piept

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von JojoKoester, 25. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    hi,

    mein Computer piept seit einiger Zeit total laut. Es ist kein Systemlautsprecher, es muss irgendein Bauteil sein. Das ist ziemlich laut und man hört es durch die ganze Wohnung.

    Die Laufwerke sind es auf jeden Fall nicht, die haben wir schonmal alle Abgeklemt.


    Habt ihr eine Ahnung, welches Bauteil so laut piepen kann?

    mfg
    johannes
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.623
    Der Pieco Piepser auf dem Motherboard.
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  4. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Ne, ist beim Freund ;)

    Der hat folgendes Board: MSI K8N Neo3


    Sonstige Hardware:

    CPU: AMD Athlon x64 3000+

    Kann man das denn irgendwie ausschalten?



    Achso, der Monitor ist es auch nicht. Da kommt es ja auch öfters mal vor, dass die anfangen unangenehme Geräusche zu machen.

    Der neue Rechner soll nur sein, weil meiner nicht mehr richtig passt. Will was besseres haben und der funktioniert nicht mehr richtig. Hab Windows neu installiert und ca. 30sec nachdem Windows angemeldet ist stüruzt der ab und das BIOS sagt, dass die Festplatte nicht fähig ist zu booten. Ist der HP Rechner denn okay? Angebot Soll keine Werbung sein! Das ist das Angebot von dem Fachhandel.
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Beim HP-Rechner is die Grafikkarte nich so der Bringer. Da wirst Du keinen Spass mit haben.

    K8N Neo3? Da is aber kein Buzzer zu sehen auffe Bild? Sicher daß die Gehäuselautsprecher(Speaker) nicht angeschlossen sind? Wo sollen dann die Töne herkommen?

    Ob ein CMOS-Clear helfen würde weiss ich nicht. Mal probieren.
    Hab das Intelboard erwähnt, mit Buzzer, da läßt sich das Gepiepe nicht mal midde Jumper abschalten. Also ab inne Tonne.

    Hat der Kumpel irgendwas anne Hardware geändert, bevor das losging? Soll mal nach Beep-Codes googeln.
     
  6. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    da holt man dann den Lötkolben raus, wie in guten alten Zeiten :)


    Ich bin heute Abend nochmal da. Ich werde mal ein BIOS Reset machen, aber ich glaube nicht uns das weiter hilft.
    Mit dem Systemlautsprecher gucke ich mal, aber ich glaube dafür ist die Frequenz von dem Piep Ton schon zu hoch. Und es hörte am Anfang nach ca. 5min wieder auf. Jetzt kommt es fast nur noch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen