Computer startet automatisch neu!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von LocDog, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LocDog

    LocDog Byte

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    39
    Erstmal hallo,

    also seit dem ich XP habe passiert es öffters das der rechner automatisch und total unerwartet neu startet.
    Jetzt habe ich den auto neustart ausgeschaltet und das blue screen zeigte mir folgenden fehler an:

    Stop:0x0000008E(0xC0000005,0xBF8701A3,0xA6133BF0,00000000)

    ***win32k.sys-Address BF8701A3 base at BF800000, DateStamp 367de698


    Ich freue mich echt total wenn mir jemand dabei helfen würde
    diesen fehler zu beheben...
    danke! :bet:
     
  2. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Zum Thema IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL findest Du ca. 30 Einträge in der Forumssuche. Wenn ichs richtig sehe, durchweg Hardwareprobleme. Wenn der rechner so neu ist, scheints ein Fall für nen Umtausch zu sein.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    HAllo,

    "memtest86" wird soweit ich mich erinnere als iso-Datei zum Download angeboten. Die musst du brennen, wobei du dann eine bootfähige CD erhältst mit der du deinen Rechner bootest.

    Unter Windows ist ein ausführlicher Speichertest nicht möglich..

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. LocDog

    LocDog Byte

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    39
    ich verstehe nicht ganz wie man "memtest" zum laufen bringt.

    ich kann dir nicht sagen wie es war als noch nichts installiert war denn ich habe sofort nach XP alle treiber installiert.
    Ich habe Norton 2003 Prof aber ohne den Service Pack.

    Jetzt ist schon wieder ein neuer fehler aufgetreten:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    0x000000A(0x005C1B14,0x00000002,........

    Ich bekomme die kriese :aua: der rechner ist nagelneu und läuft mit dem neusten windows, und dann tauchen aufeinmal so nervige fehler auf. Das muss doch irgendwie zu beheben sein
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    für den Fehler gibt es eine Unmenge an Ursachen. Das können defekte RAM-Module seien (mit Memtest86 überprüfen) oder inkompatible Software / Treiber die installiert wurden.
    Möglich auch dass die Datei beschädigt ist.
    Fange mit dem Tipp von WinTotal an und tausche den Treiber aus.
    Hilft das nicht teste deine RAM-Module... geht das auch nicht System neu installieren (und nach jeder Installation von Anwender-Software auf Stabilität testen).
    Hilft das auch nicht Window 2000 installieren..


    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=880

    Noch eine Frage .. war der Fehler auch schon am Anfang, also nacktes Betriebssystem ohne installierte Anwendersoftware ??
    Ist irgendeine Symantec Software (Norton) installiert ??.

    Das Service Pack 1 (SP1) sollte natürlich auch installiert seien !!!

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen