1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer startet nicht. Netzteil defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von CC, 10. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CC

    CC Byte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    61
    Hallo,

    hoffe mir kann jemand helfen bei folgendem Problem:

    Ab und zu, wenn ich meinen Rechner hochfahren möchte und den Startknopf drücke, passiert nichts.
    Wenn ich dann am Netzteil den Stromstecker einmal herausziehe und wieder anstecke, dann lässt sich der Rechner hochfahren.

    Ist das Netzteil vielleicht defekt?
     
  2. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Aber auch nur vielleicht. Netzteile sind sogenannte Schaltnetzteile, welche nie ganz abschalten und am PC das Board mit einer Art Wachhaltespannung versorgen. Das Board wiederum betrachtet den Eintaster als Wachposten. Eine Überbrückung des Eintasters geht über das Board zum Netzteil und schaltet es ein. Damit startet der Rechner. Ich würde versuchsweise mal das Netzteil wechseln, denn ein Boardwechsel ist aufwendig und der Eintaster wird kaum fehlerhaft sein.
    Gruß Eljot
     
  3. CC

    CC Byte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    61
    Muss ich beim Kauf eines neuen Netzteils, ausser den Ampere Werten, auf etwas bestimmtes achten?

    Ist die Voltanzahl egal, oder muss diese zu dem Mainboard passen?
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    In erster Linie ist auf Qualität zu achten, Markenhersteller... Tagan, BeQuiet, Enermax, TSP. Soll das Netzteil möglichst leise seien ??, muss es auch das Gehäuse entlüften / kühlen... Zusatzlüfter eingebaut ??. Alle diese Fragen sind wichtig und entsprechend dem Einsatzzweck ist dann das Netzteil zuwählen.

    UKW
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Vor einem Neukauf:
    Kannst du zwecks Fehlerdiagnose probehalber mal ein anderes Netzteil einbauen?
    Hast du die Möglichkeit, dein verdächtiges Netzteil mal in einem anderen PC oder in einer PC-Werkstatt prüfen zu lassen?
    Es wäre ärgerlich, wenn dein PC auch mit einem neuen Netzteil sich nicht richtig einschalten ließe.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen