1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computer unter DauerStrom

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Enzooo, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Enzooo

    Enzooo ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem mit meinem Computer:
    Die USB und der PS2 Port für die Mouse scheinen ständig unter Spannung zu sein, sprich, meine optische Mouse leuchtet weiter, wenn der Computer runter gefahren wurde und die Betriebsanzeige für meinen Scanner (USB) ist auch noch an. Dieses Problem beobachte ich erst seitdem ich meine TI4200 eigebaut habe. Kann dies damit zu tun haben oder was kann ich machen?
    Hilfe!?!
     
  2. Enzooo

    Enzooo ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ein MSI Board mit DDR-RAM Zeugs.

    Genauere Angaben kann ich im Moment nicht geben.
     
  3. Enzooo

    Enzooo ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Zuvor lief der Rechner ganz normal, sprich keine beleuchteten Mouse und Scanner. Den "Trick" mit der Steckdose mache ich seitdem. Ich habe zwischendurch auch schon einmal mein XP neu drauf gespielt, daraufhin verschwand das "leuchtende" Phänomen, aber ein paar Monate später tauchte es wieder auf.
     
  4. herbie79

    herbie79 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    74
    Sieht so aus, als ob dein PC übers Board per Maus/Tastatur usw. eingeschaltet werden kann. Um dies zu realisieren ist natürlich eine permanente Stromversorgung dieser Geräte unumgänglich.

    Durchsuch\' einfach mal das Handbuch zu Deinem Mainboard - hier dürften Jumper eingetragen sein, mit denen die Spannungsversorgung permanent abgeschaltet werden kann.

    Warum das erst so ist, seit du die neue Graka eingebaut hast kann ich leider nicht ganz nachvollziehen ... hm ... aber trotzdem dürfte sich das Problem so lösen lassen.

    Viel Glück!
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Aber nicht mit 10 Jahren Garantie, Überspannungsschutz und Frequenzfilter?

    Hier sind 3 im Betrieb., es gibt keine Ausfälle. Die Schalter funzen immernoch super und fallen nicht auseinander.

    Haben damals 3 für je 35DM gekauft, aber so billig kriegt man die wohl nicht mehr.

    Bin mehr als zufrieden. Wer noch mehr will, kann auch noch LAN/ISDN absichern. Bei Gewitter ziehe ich die zur Sicherheit raus. Bei uns ist schonmal ein Blitz in den Kabelanschluss gegangen, die Antennendose war schwarz, Fernseher nicht angeschlossen :-)
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Es muss ja nicht unbedingt ne teure Markensteckdosenleiste sein.... Im Baumarkt kriegste noName Produkte auch schon für 5?, oder ? ;-)
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Kauf dir eine schaltbare Steckdose oder benutz den Schalter hinten am PC-Netzteil.
    Meine Mouse ist z.B. auch für USB & PS/2 geeignet. Adapter abziehen und an USB hängen. USB-Mouse funktionierte bei mir sogar unter DOS :-)

    Kann sein, dass die PS/2-Geräte ständig unter Strom stehen, wenn das Mainboard z.B. auch auf Keyboard/Mausbewegung hochfahren kann.

    Aber selbst wenn die Mouse nicht funktioniert, nuckelt das Mainboard immer bisschen am Stromnetz und ist auch immer Überspannungs-/Kurzschlussgefährdet.

    Eine Belkin Steckerleiste kriegst du für 23? z.B. bei atelco.de
    Bei Karstadt kostete die mal 35?. Also vergleiche die Preise :-)
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    kein handbuch zur hand oder ?

    schon mal ins bios geschaut, ob die "keyboard power on function"
    aktiviert ist, dann würde ich die versuchsweise mal deaktivieren.

    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    was hast du überhaupt für ein board ?
    mfg ossilotta
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Frage: läuft der Netzteillüfter noch?
    Es scheint, dass Dein PC nicht mehr ganz richtig abstellt. Das Problem dürfte vermutlich im Zusammenhang mit Treibern oder Software sein, ev. mit dem Betriebssystem. Was hast Du für ein Betriebssystem?

    => Natürlich kannst auch den Netzteilstecker ziehen oder das Netzteil ausschalten.
    Heutige Motherboards stehen unter Dauerstrom, da heutzutage Funktionen wie Wake-on-Ring, Wake-on-LAN, Keyboard-Power-On etc. gefragt sind.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen