Computer zu langsam !

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von The.Allknower, 8. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Hi
    ich hab ja WIn2k Pro als Betriebssytem das is ja von Natur aus schon lahm. Kann mir irgend jemand ein Tool empfehlen mit dem mein Computer ein bisschen abspecken kann ? Ich hab schon einige Tuning Tools ausprobiert aber keins hat richtig geholfen.
    (es dürfte inzwischen so um die 3 min dauern bis mein Computer raufgefahren ist.)(Ein Tuning Kit hat zwar das Aussehen positiv verändert, hat angegeben wie es den Start beschleunigt hat ihn aber verlangsamt !)Kann das vielleicht an der Registry liegen ?
    (Vollgestopft mit unnötigem Kram?)
    Hoffe ihr habt Tipps für mich
    The.Allknower
     
  2. The.Allknower

    The.Allknower Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    132
    Also:
    OS Win2k
    Pentium 3 mit 1 Gigahertz
    256 MB SD-RAM
    40 GB Festplatte
    16x (?) DVD-Laufwerk 8x4x32 CD-Brenner (beides von MAtshita)
    Für die andern: auch mit 10/100 Netzwerkkarte
     
  3. salgem

    salgem Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    211
    ich pflichte dir bei: ich habe einen AMD Athlon noch Slot A mit 600MHZ, 256MB SDRAMM PC133, einen ATA100 PCI-Controller der beim booten initalisiert wird und mein Rechner ist in kanpp einer Minute hochgefahren!
    sogar mein uralt laptop (gebraucht für 250 EUR gekauft) mit AMD K6-2 mit 400MHZ und 130 MB RAM braucht weniger als zwei Minuten zum booten..
    ich versteh echt nicht wieso WIN2000 bei sovielen Leute so langsam hochfährt.... ich glaube die sollten weniger "optimierungsprogramme" laufen lassen und lieber ihre autostart entschlacken...

    Gruß, Markus
    [Diese Nachricht wurde von salgem am 11.09.2002 | 14:34 geändert.]
     
  4. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    also ich kann bei den Tipps für TCP/IP nicht zusprechen. Vielleicht liegts einfach nur am Arbeitsspeicher?? 2k mag den nämlich recht gern!!! stopf rein was geht!!

    ich hab daheim nen 400er PI mit 360 mb ram, der rechner braucht grad mal 1,5 min....geht ab wie sau! kann dir also nicht ganz folgen, dass w2k prof. langsam sein soll!?

    gruß
    chris
     
  5. dito77

    dito77 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    80
    Ich weiss nicht, ob das bei W2k auch funktioniert, aber wenn du }ne Netzwerkkarte im Rechner hast, schalt doch mal das TCP/IP ab. Bei XP klappt es.

    Bye Chris
     
  6. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Super Fragestellung, könntest du bitte einige weitere Angaben machen?
    Nur W2K als OS ist nicht gerade die Welt um Tuningtips geben zu können. Deine Hardware solltest du schon mitbeschreiben.
    Also erst mal eine Liste mit CPU, RAM, HDD, CD,... , dann kann man auch vernünftige Tipps geben. Wenn du nämlich gewisse Voraussetzungen vom System her gar nicht erfüllst, dann ist W2K sowieso nicht das Richtige für dich. So sollten z. B. 256 mb Ram schon mal vorhanden sein damit das Arbeiten nicht zur Qual wird.
    Also, rück noch ein paar Angaben raus, dann kann man mehr Tips geben.

    Gruß

    AlKo
     
  7. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    wenn er 3 minuten zum booten braucht, dann liegts erstens an der fragementierten Platte, oder auch an einem vollgestopften Autostart.
    check mal mit regCleaner den Autostart
     
  8. TillDawn

    TillDawn Byte

    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    65
    Schonmal die Geduld gehabt den Defrag laufen zu lassen? Ist bestimmt ein Versuch wert!!!
    TillDawn!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen