Computerproblem bei tauschbörsen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Fabian21, 2. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabian21

    Fabian21 Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    53
    Hi, wenn ich den Computer 2-3 Stunden anlasse und zb. bei WinMX oder Kazaa eingelogt bin wird er auf einmal sehr langsam und hängt sich fast auf ( er reagiert auf mausbewegungen und Tasten erst ca. 10- 20 sek später...) woran liegt das? Danke
     
  2. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    Ich kenn das Problem. Ich kenn es aber nur im Zusammenhang mit ZoneAlarm.
    Wenn WinMX läuft, rennt er sich tot, zieht das ganze System runter, so das die gleichen Symptome auftreten.
     
  3. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    2.463
    das liegt wohl an deinen einstellungen in kazaa und winmx.Bei kazaa musst du den supernode deaktivieren, indem du den haken dort setzt (disabled).
    Bei winmx solltest nur die secondary nehmen. Besonders bei win98 bekommst du sonst unweigerlich Probleme mit den systemressourcen. Ganz zu schweigen von der UPstreabelastung. Von deiner max möglichen UL-speed von 17Kb/s werden dann glatt bis zu 8 Kb/s abgezogen. Also für unser T-DSL nicht geeignet. Besserungen wird es erst mit dem teuereren neuen Profi-DSL geben.
    Gruß mr.b.
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    arbeite ein wenig mit dem pc, so 1-2 minuten.
    Bis dahin hat Windows die Auslagerungsdatei vergrössert und der Rechner müsste wieder akzeptabel reagieren.
     
  5. mike_kilo

    mike_kilo Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    22.180
    Hatte auch mal das gleiche Prob.
    Bist du evtl. per T-DSL online, und hast den T-Online Speedmanager
    geladen ? Wenn ja,werf ihn raus,ist auf meinem System ein enormer
    Ressourcenfresser gewesen,bei WinME !Ramspeicher sollte mindest.
    128 MB haben,und residente Progs per msconfig.exe im Autostart-Register deaktivieren.Ausserdem sollte man den DMA-Modus der FP
    überprüfen,auch die dynamische Swap-Speicherverwaltung durch Windoofs abschalten,stattdessen eine fixierte MB-Grösse setzen;ist abhängig von deinem Ramspeicher und dem "Ressourcenfrass" deiner wirklich notwendigen residenten Progs.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen