1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Computerumrüstung mit GF3 Ti 128 Mb

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Raubwells, 9. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raubwells

    Raubwells Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Moin Leutz,

    Habe mir ein Elitegroupboard K7S5A mit AMD 1800+ gekauft.
    Aus meinen Alten Rechner hab Ich noch 1 SD-Ram Modul 128 Mb PC-100. Nun wollte Ich mir Ein 256 Mb PC 100 dazu kaufen.
    Sollte Ich lieber den 128er weglassen und Ein 256 er DDR-ram nehmen , oder bringt das nichts ?
    Desweiteren wollte Ich mir eine GF3 Ti200 mit 128 Mb DDR-Ram für 130 ? von Chaintech kaufen . Ist die Gut oder bringt das nichts ?
    Hätte zwar gern ne GF4 Ti4200 - Ist mir aber zu Teuer. Welche Alternativen gibts sonst noch zur GF3 ?

    Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe

    MFG Karsten
     
  2. Kendooo

    Kendooo ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Also ich bin mit der Western Digital WD600AB (60 Gig) sehr zufrieden. Sie hat zwar nur 5200 U/Min, iss aber leise und relativ schnell. Ach ja, und außerdem noch günstig. So um die 110 €.
    Aber ich würd mir schon 256 MB DDR vin Infineon oder so holen. Denn mit 128 MB iss der Prozzi sicher nicht zufrieden.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich selber habe mit IBM-PLatten praktisch keine Probleme gehabt, andere Forums-User widerum mehr.

    Wenn du eine schnelle und leise Platte suchst kann ich dir die IC35L040AVVA empfehlen. Das ist eine 40 GB Platte und durch die flüssigkeitslagerung für eine 72.00 U/min.-Platte sehr leise. Kostenpunkt ~ 75 ? bei http://www.funcomputer.de

    Andreas
     
  4. Raubwells

    Raubwells Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    @ Andreas

    Vielen Dank , hast mir sehr weitergeholfen.
    letzte frage noch, Was ist ne gute ,günstige Festplatte ??
    Vielleicht weisst du ja was .

    Karsten
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    vorübergehend sollte sie dir reichen so lange sie wenigsten UDMA 33 oder sogar UDMA 66 unterstützt. Ein bisserl bremsen wird sie schon, aber wichtig sind Arbeitsspeicher und eine gute Graka. Als nächstes solltest du dir die Festplatte vornhemen zu ersetzen.

    Andreas
     
  6. Raubwells

    Raubwells Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    FAQ Seite ist gut.
    Stehen nur nicht soviele bekannte Ram Sorten drin.
    Bin nur Stutzig geworden wegen meiner Festplatte.
    Hab noch ne alte IBM DTTA mit 10 Gb und 5200 upm.
    Die wird ja wohl Damit laufen *hoff*.
    Bremst die Platte das System eigentlich Stark aus ??

    Karsten
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    in der Regel läuft es mit Infineon RAM gut, schau dir trotzdem mal die gepostete FAQ-Seite vorher an.

    Für die "Spielerei" reicht die GF3 auf jeden Fall.

    Andreas
     
  8. Raubwells

    Raubwells Byte

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    THX für schnelle Antwort,
    Mit Wählerischem Ram wusste Ich nicht.
    Infinion Ram sollte aber doch gut genug dafür sei , oder ?
    512 Mb währen ja nicht schlecht - aber wie immer das liebe Geld.
    Spiele Hauptsächlich D2 und ab demnächst Warcraft 3 , dafür sollte die GF3 wohl reichen , Sag ich mal so.

    Karsten
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei einem 1800+XP ist auf jeden Fall der Einsatz von DDR-RAM empfohlen. Mit SDRAM und dann auch noch PC-100 wirst du sicherlich auf Dauer keinen Spass haben.
    Noch sind die Speicherpreise auf relativ niedrigem Niveau, so dass man überlegen kann gleich in 2x 256 MB = 512 MB zu investieren. Sie sind schon dabei und steigen, also nicht mehr ganz lange überlegen.

    Dass das K7S5A etwas wählerisch mit RAM ist wirst du sicherlich wissen, wenn nicht hier eine gute FAQ-Seite http://www.k7s5a.de.cx

    Mit der Graka (GF3 Ti 200) hast du wenn du nicht gerade ein absoluter Zocker bist, eine gute Wahl getroffen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen