1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

COMS Resetten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marpat, 13. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marpat

    marpat Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Tach!
    Vor kurzem schrieb ich hier im Forum schon, dass mein PC nicht mehr bootet. Jetzt hab ich durch einen PC Händler herausgefunden, dass das an meinem Prozesoor (Athlon 1800+) liegt. Man kann ihn nur noch mit 100 MhZ FSB betreiben. Jetzt komme ich aber leider nicht ins BIOS rein, weil mein PC ja nicht mehr bootet. Und ich hab auch schon versucht die COMS Settings per Jumper zu löschen, damit im BIOS wieder 100 MhZ FSB eingestellt ist. Aber leider funktioniert das nicht. Muss ich nur den Jumper umstecken, oder auch die Batterie rausholen???
     
  2. olig9

    olig9 Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    56
    Kannst Du dir nicht von einem Bekannten oder in einem kleinen Computerladen für 5 Minuten eine passende CPU ausleihen und das BIOS damit korrigieren?

    Oli
     
  3. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Ich habe bei mir einfach den Jumper umgelegt und den Rechner ganz normal angemacht per Power-Schalter. Er bleibt dann aus und dann einfach Jumper wieder zurückstecken und BINGO.
     
  4. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    so stimmt das auch.... wobei es manchmal laenger manchmal weniger lang dauern kann... lass den jumper ne minute überbrückt und dann zurück in die ausgangsposition..

    mw
     
  5. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    bitte??????? ich glaub das ist ein wenig zu viel des guten.. es reicht vollkommen den netzstecker zu ziehen bzw. hinten am netzteil falls vorhanden den schalter auszumachen!
    jumper umlegen und alles fit...

    mw
     
  6. marpat

    marpat Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Also, die Batterie muss man laut Handbuch nicht entfernen. Und den Jumper bei angeschaltetem Gerät muss man auch nicht setzten. Im Handbuch steht nur, dass man den Jumper bei ausgeschaltetem Gerät ein Paar Sekunden umstecken soll.
     
  7. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    das reicht nicht. du musst auch den motherboard strom anschluss vom netzteil trennen
     
  8. marpat

    marpat Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Nee, nur den Netzstecker gezogen.
     
  9. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    und netzteil vorher ausgemacht und vom mobo getrennt?
     
  10. marpat

    marpat Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Nee, ich hab nur den Jumper für etwa 10 Sekunden umgesteckt und dann wieder in die Ausgansposition gebracht
     
  11. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    das ist natürlich schade, mein beleid....

    mw
     
  12. marpat

    marpat Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    46
    Weil ich beim Lüftereinbau ausversehen etwas von der DIE Kante abgewetzt hab! Deswegen hab ich keine Garantie mhr drauf!
     
  13. blubb0r

    blubb0r Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    83
    hm.... es reicht jumper.. aber warum lässt du dir keinen neuen prozzel geben?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen