1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

configure: error: no acceptable C compiler found in $PATH

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von RedScorpion, 18. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. halloa! kann mir da jemand weiterhelfen?
    aber bitte für einen anfänger mit linux verständlich....

    bei der installation von cd bake oven
    kommt das:
    <<
    [manu@localhost cdbakeoven]$ ./configure
    checking build system type... i686-pc-linux-gnu
    checking host system type... i686-pc-linux-gnu
    checking target system type... i686-pc-linux-gnu
    checking for a BSD-compatible install... /usr/bin/install -c
    checking for -p flag to install... yes
    checking whether build environment is sane... yes
    checking for gawk... gawk
    checking whether make sets ${MAKE}... yes
    checking for style of include used by make... GNU
    checking for gcc... no
    checking for cc... no
    checking for cc... no
    checking for cl... no
    configure: error: no acceptable C compiler found in $PATH
    >>

    soweit ich das verstehe muss ich die Variable $PATH neu setzten oder erstmal einen C compiler installieren.
    aber wie geht das??

    ciao Manu
     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    afaik gibts sowas nicht
    aber es gibt für jede hardware immer n grafisches conf tool
    und zum installieren hat man ja doch kpackage
     
  3. ne, so ein aufgemotztes buntes klickie-klackie Modul hat RedHat nicht...
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Sowas müsste eigentlich in der Fragestellung enthalten sein, sonst können wir ja nur um den heißen brei herumreden :aua:

    Ob redhat auch ein ähmliches tool wie mcc & yast hat, weiß ich nich...
     
  5. Ich benutze aber weder Mandrake noch SuSe. Habe im Moment RedHat drauf.
    werde gleich mal das gcc installieren.
     
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    to do:

    * ggc installieren
    * kernel source installieren

    Um das zu machen, gehst du bei mandrake ins mdk-kontrollzentrum, (bei suse ins yast), dann gehst du zum punkt software, da suchst du eben nach ggc und kernel-source. dann musst du nur noch klickibunti auf installieren drücken, fertig! (falls du so ne besch****** 1cd version verwendest, musst du dir bei den installationsquellen vorher den mandrake/suse ftp-server einrichten. :google:

    gruß, buhi
     
  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    ich meinte RedScorpion

    @ RedScorpion
    wie gesagt gcc installieren....
     
  8. :confused:
    was soll ich machen??

    bin doch noch Anfänger :heul:
     
  9. bitumen

    bitumen Megabyte

    ähm, wen meinst du? :huh:
     
  10. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    lol
    noch einer ,der die 1 cd version suse benutzt^^

    mfg
     
  11. bitumen

    bitumen Megabyte

    Vergiss nicht, den kernel-source nach ggc zu installieren, die c-header files brauchst du beim kompilieren.

    gruß, buhi
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Installier einfach mal gcc - entweder ist es auf der CD (nicht bei Home Versionen soweit ich weiß) oder von hier


    Oder du sucht die eine *rpm von dem Programm das du installieren willst
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen