Content Management System mit PHP

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Steffy, 13. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Ihr Lieben!

    Ich suche ausführliche Dokumentation darüber, wie man ein simples, aber effizientes Content Management System auf der Basis von PHP erstellt. Die Verwendung eines CMS von einem Drittanbieter kommt nicht in Frage, den entsprechenden will ich selbst entwickeln.

    Kenntnisse über MySQL sind bereits vorhanden, es geht um die generelle Struktur einer index.php, die ein nach Artikeln und Unterthemen geordnetes Browsen ermöglicht. Aufgebaut werden soll ein Archiv mit Kategorien und Unterkategorien.

    Bitte keine Verweise auf generelle PHP-Doku oder das deutschsprachige PHP-Forum, das habe ich alles schon durchsucht - ohne Ergebnis.

    Viele liebe Grüße
    Eure Steffi
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Doch ein Verweis auf die Doku. Du suchst Sachen zum Stringaustausch, include und require, eventuell noch fopen und halt mysql-Befehle. Du musst "nur" Methoden entwickeln, das Design und den Inhalt komplett zu trennen. Mehr kann man eigentlich nicht dazu sagen, da fast alles von der Aufgabenstellung abhängt. Ein Blick in kostenlos verfügbare Systeme kann durchaus sinnvoll sein, obwohl die wenigsten konsequent zuende gedacht sind.

    Gruss, Matthias
     
  3. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Wie wäre es wenn du mal in den Quellcode solcher CMS guckst? Da hast du erstmal was zu tun :D
    Aber mal im Ernst, vielleicht lädst du dir einfach mal ein kleines ohne Schnickschnack wie Terminplaner usw. runter und guckst da mal etwas genauer rein? Interessant dürfte auch die Struktur in der Datenbank sein; du könntest ja mal sowas installieren, ein bisschen Content systematisch managen und dann mal einen Blick in die DB werfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen