1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Controller fuer 33/66 MHz motherboards

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hugo Habaguck, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hugo Habaguck

    Hugo Habaguck Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    30
    Hallo,
    habe mir den Promise 150Sata TX2plus controller gekauft, welcher sich nun als Controller fuer 33/66 MHz motherboards entpuppt. An ihm soll eine zusaetzliche SATA mit 150 MHz und eine IDE mit 100 MHz angeschlossen werden. Bremst dieser PCI - Baustein meine beiden 100 MHz Festplatten am fuer 100 MHz ausgelegten motherboard aus?
    Frohes Neues,
    Hugo
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dein Controller ist ein PCI-Controller, welcher mit 33 MHz getaktet wird und vollkommen normal ist (PCI-Spezifikation).

    S-ATA kann zumindest nach der bisherigen Spezifikation bis 150 MB/s übertragen und ist nicht mit 150 MHz getaktet.
    Ebenso andere IDE-Geräte, damit ist die max. mögliche Datenübertragungsrate gemeint und nicht deren Taktung wie von dir angenommen.

    Wenn der Controller einwandfrei erkannt wird und auch funktioniert, alles kein Problem - denn es scheint zumindest aus deinem Posting keinerlei Problem erkennbar zu sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen