Coole Firefox-Erweiterung: Websites kinderleicht nach Belieben verändern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von R o b, 13. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. R o b

    R o b Byte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    17
    Für meine Begriffe und auch aus meiner Sicht als Webdesigner das unnötigste Werkzeug, was man sich vorstellen kann.
    (In aller Regel) hat sich der Autor einer Homepage die Gestaltung der Seiten gut überlegt und Hintergründe und Schriftarten bewusst in das Layout integriert.
    Warum - bitte schön - sollte ein Anwender Websites ganz nach seinem Geschmack verändern können?

    Gruss Rob
     
  2. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Das Gleiche habe ich mich auch gefragt. Und _das_ soll dann DIE Erweiterung sein, auf die alle gewartet haben?
    Ich schaffe es so schon nicht, jeden Tag alles zu lesen, was mich interessiert. Woher soll ich die Zeit nehmen, diese Seiten auch noch zu verändern? Und wozu? Welchen Vorteil habe ich davon, wenn die Textbox, wie im PC-Welt-Beispiel, nun einen grauen Hintergrund statt des weißen hat? Sinnfrei.

    Viele Grüße

    Bert
     
  3. Crazyachmed

    Crazyachmed Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    78
    Also ich benutze Proxomitron, einen Virtuellen Proxy, mit dem man eigentlich alles machen kann. Weitaus mächtiger als dieser Schnickschnack hier, nur halt komplizierter. Man sollte zumindest etwas HTML können, um damit umgehen zu können.

    Weckt mich einer auf, wenns sowas als PlugIn für Firefox gibt?
     
  4. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Eine Website personalisieren? Was ist da so schlimm dran, vor allem wenn es so einfach gemacht wird? Letztendlich muss natürlich wieder mal jeder selbst entscheiden, ob er so ein Tool braucht. Ich find´s klasse.
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Grundsätzlich nichts, allerdings wissen die meisten User nach 3 Tagen nicht mehr was sie geändert haben und wundern sich nur, dass eine Seite nicht mehr funktioniert und machen dann z.B. hier im Forum "Welle" - Fehleranalyse nahezu unmöglich. Wie gesagt, ist eine gute Idee, wenn man damit umgehen kann aber nichts für "Normaluser".

    Gruss, Matthias
     
  6. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Jepp, wenn meine berufliche Tätigkeit im Surfen bestünde, fände ich es auch gut.

    Aber die scripts von PCW finde ich wirklich gut :D
     
  7. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Cool, dann kann ich also die Werbung bei PCWELT.de auch gleich ganz ausbauen. *freu*
     
  8. sirhies

    sirhies ROM

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    1
    2) Im Menü Extras findet sich der neue Eintrag "Platypus!". Wenn dieser aufgerufen wird, dann ändert sich auf dem ersten Blick nichts.Sobald Sie allerdings die Maus über die Seite bewegen, werden Sie bemerken, dass - je nachdem wo sich der Mauszeiger befindet - Elemente der gerade aufgerufen Website hervorgehoben werden.​

    :)

    Jetzt sollte nur noch der Mauszeiger wissen, dass es "Platypus!" gibt, oder "Platypus!" sollte wissen was ein Mauszeiger ist........ :aua: :jump: :o
     
  9. SEngel

    SEngel Guest

    Es gibt auch seiten mit dunklen Hintergrund und dunkler Schrift, oder Hell auf Hell. Oder Hintergrundbilder die das lesen unmöglich machen. Aber normalerweise geb ich euch recht, die meisten Webdesigner haben sich was dabei gedacht.
     
  10. pupu

    pupu Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    hmmm...
    wenn das so ist, frag ich mich ob manche webdesigner oder anbieter von websites ma nachdenken, bzw. ma an die besucher ihrer internet seite denken...i
    ch hab es oft genug, dass mir irgendeine nervige und völlig überflüssige werbung die sicht versperrt: selbst geizkragen.de was das z.b. soll weiß ich immer noch nicht (werbung, die mit jedem scrollen mit geht)...:rolleyes: warum kann man das nich einfach am rand der seite einbauen? so wie es früher auch einmal war...

    ich mein...mit einem klick auf das x is das zwar erledigt, aber das nervt mich halt...ujnd das is ja nich das einzige beispiel...

    tja... da dachte ich ich kann man eben platypus installieren und das ding entfernen, aber denkste...die einstellungen die ich vornehm, sind nach dem nächsten seitenaufruf verschwunden, heiß: die werbung is immer noch da...

    hab schoin überall geguckt, und alles so gemacht wie in der pcw beschrieben (auf save drücken und so), aber es klappt nicht...

    hab kein plan, wie ich das zum funzen bringen soll
     
  11. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Bei mir erscheint keine Werbung die mitgeht. Kann das daran liegen, dass ich Mozilla Firefox benutze?
     
  12. pupu

    pupu Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    12
    hmm...ich benutz ja auch firefox...hast du irgend ne toolbar oder ne erweiterung installiert, die sone seiteninterne werbung rausfiltert? Slimbrowser hat sowas

    Also bei mir ist es nach wie vor so, dass da ne werbung (jetzt gerade von Oil of Olaz), die imer mitten im bild ist, selbst wenn ich runterscrolle...ich find das sowas von arm...versteh ja, dass sie ihre seite aufrechterhalten wollen, und somit auf werbung angewiesen sind, aber das kann man doch auch anders lösen oder?
     
  13. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen