Corel Linux oder Xandros

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Benboy, 23. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Benboy

    Benboy Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    239
    Hallo ich habe eine Frage:
    Ich möchte Corel Linux oder Xandros
    herunterladen nur find ich es nicht kann mir vielleicht jemand einen Link geben das wäre sehr nett! (-:

    BENBOY
     
  2. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Ich hatte da heute eine Linux Zeitschrift in der Hand, die über das Thema schrieb, schau mal
    am Kiosk
    mfg
     
  3. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Geupt habe ich fast nix, und mit you kann ich nur von kde 2.2.1 auf 2.2.2 uppen. KDE 3 müßte ich von Hand installieren. Da ich aber nur ISDN habe, lasse ich das bleiben...
     
  4. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Aha, danke für die Erklärung mit "Woody"!

    Also bei SuSE 8.1 ist KDE 3 dabei (nach dem Sicherheitsupdate isses 3.04 glaub ich). Gefällt mir extrem gut. Gnome hatte ich mal vor ein paar Wochen unter Mandrake gesehen, dass ich mir zu Testzwecken kurzfristig installiert hatte (wollte mal sehen, wie Linux so ist...) Hab Gnome aber jetzt nicht installiert...

    Aber es ist ja gut, dass jeder sich "sein Linux" quasi zusammenbasteln kann oder je nach Geschmack eben Gentoo, Mandrake, RedHat, Knoppix oder sonstwas installiert. Und wer nur mit Komandozeile arbeiten will, kann das tun.

    Ich habe gerade erste Versuche mit der Konsole hinter mir, lerne die Grundbefehle... ist gewöhnungsbedürftig aber manchmal auch praktisch...

    Dein SuSE 7.3 hast Du doch sicherlich schon zum 8.0 geupdatet, oder? Oder kann man nur begrenzt SuSE-Updates ziehen (so wie bei gewisser Anti-Virensoftware z. B.)?

    Ich suche jetzt nur noch jemanden, der mir nen Treiber für meinen Scanner programmiert *lach* (siehe auch mein "Haupt-Posting" dazu)!

    Gruß, Susu
     
  5. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Debain 3.0 hat den Beinamen "Woody".
    Bei Debian gibt es 3 Typen: Stabel, da ist jetzt KDE 2.2.2 dabei, muß aber manuell eingerichtet werden.
    Wenn Du was aktuelleres haben willst, dann kannst Du auf Testing oder Unstabel umsteige, dann wird automatisch mit apt-get die aktuellere Variante gezogen. Wie das genau geht, keien Ahnung, habe auch Suse 7.3 ;). Wo ist eigentlich KDE 3? Testing oder Unstabel?
    Da hinter Debian keine kommerzielle Firma steht, können sie sich extrem lange Testphasen leisten. Das bezahlt man dann halt mit älterer Softwareversionen, könnte sich Suse nie erlauben!

    MfG, Bio-logisch
     
  6. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Matthias!

    Was ist Wody? Bitte mal erklären!

    Ich hab eh "so ein unechtes, buntes Linux" *lach* (SuSE 8.1 Prof) , aber das gefällt mir echt klasse. Habs vor ca. 2,5 Wochen installiert und bin total begeistert. Hatte auch keine Vorkenntnisse in Linux, aber trotzdem lässt es sich intuitiver bedienen als das olle Windoof. Klar, man muss erstmal mit den Verzeichnisstrukturen klarkommen, und rausfinden, hinter welchem "komischen Namen" sich die Programme "verstecken", oder begreifen, wie die Konsole funzt (wenn man keine DOS-Vorkenntnisse hat ist\'s gar nicht so einfach) etc...

    Ich würd am liebsten nur noch mit Linux arbeiten, aber das wird (zur Zeit noch) durch inkompatible Hardware bzw. fehlende Treiber und Vorlieben für bestimmte Progs verhindert. Aber ich arbeite daran... :-)

    Gruß, Susu
     
  7. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Du kannst auch KDE 3 auf Woody installieren, nur eben dann unstabel.
    [Diese Nachricht wurde von Bio-logisch am 24.10.2002 | 19:39 geändert.]
     
  8. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Henry,

    was ist denn "das Original"??? Ich gehe jetzt mal von reiner Kommandozeilen-Oberfläche aus, richtig?

    Es gibt aber auch ne Menge Leute, die die Schnauze von Windoof voll haben, aber auf eine "bunte Oberfläche" mit Kontextmenüs, Dateibrowser etc wie z. B. KDE (find ich als frisch Umgestiegene persönlich ziemlich Klasse) oder Gnome nicht verzichten möchten...

    Ist jedenfalls immer noch besser als Billy-OS...

    Gruß, Susu
     
  9. idhenry2k

    idhenry2k Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    173
    Also Corel Linux gibt\'s eh nicht mehr, die sind jetzt in Xandros aufgegangen (siehe Meldung auf http://linux.corel.com).
    Aber das kann man wohl nicht saugen, sondern nur kaufen. Der ursprüngliche Geist von Linux verabschiedet sich halt immer mehr...
    Aber wenn ich richtig informiert bin, handelt es sich bei Xandros eh um Debian, bei dem lediglich defaultmäßig KDE (igitt!) in einer speziellen Konfiguration als WindowManager eingesetzt wird.

    Warum dann nicht gleich das Original? Ist eh das beste, nativste und ehrlichste Linux von allen.

    Henry
     
  10. Benboy

    Benboy Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    239
    Erstmal danke für die Antwort!
    Ist Corel Linux 2 eigentlich besser? Also von dem ganzen zeug was du gerade aufgezählt hast?
     
  11. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Corel Linux ist technsich völlig veraltet und war eine Katastrophe (habe es mal getestet, da ging wirklich nichts auf anhieb, noch nicht mal booten!)

    Xandros wird bestimmt keine Isos anbieten, die haben ja dutzende Kommerzielle Pakete an Bord...

    Versuch es mal mit Mandrake und installier die Wine X per cvs, da hast du mehr von...

    MfG, Bio-logisch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen