1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Corsair Dualchannel läuft net monitor bekommt beim booten kein signal

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von caipi, 23. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. caipi

    caipi ROM

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hey Leutz ,
    erstmal mein Pc :

    Asus Av8-Deluxe
    Corsair Twinx 2mal 512Mb cl2 ddr400..
    Amd athlon winchester 3200+
    Leadtek 6600gt
    ....

    Problem : Habe mir den oben genannten speicher neu bestellt !
    Doch leider kann ich die Speicher nicht im Dualchannel oder sonst wie zusammen betreiben !
    1 alleine funzt !
    Wenn ich den speicher in die dual channel plätze stecke und booten will dann läuft der pc , piept aber nicht und der monitor bekommt kein signal ist also auf standby !
    Mit infineon 2mal 256 im dualchannel läufts !!!
    Vielen dank schon mal !
    mfg !
     
  2. bone2017

    bone2017 Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    50
    Nun DDR400 auf CL2 ist schon heftig.

    Es hat schon einen Grund, warum namhafte Hersteller wie Infineon
    und Samsung, diese Speichertimings erst gar nicht anbieten.

    Cl2 ist schon mit DDR333 problematisch.
     
  3. Venom_aus_Re.

    Venom_aus_Re. ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Hab bis vor einer Woche so ziemlich die gleichen Probs gehabt wie du, hatte auch das Asus A8V-Deluxe und 4x 1GB Corsair xms 3200 c2, hab ich auch nicht ans laufen gekriegt, ständig Fehlermeldungen bem Installieren usw. Du musst auf jeden Fall im Bios die Speichererkennung und die Tacktung auf Auto stellen dann könnte es vielleicht gehen, und hast du die beiden blauen Slots belegt?
    Ich hab das Prob damit gelöst das ich mir ein MSI-Bord gehohlt habe, denn MSI ist bekannt für gute Speicherkompatibilität. Asus ist echt was für den Ars.., das war schon mein zweites Asusboard und ich fand beide schei..!
    Und zu der obrigen Antwort möchte ich nur sagen, vielleicht ist das ja auch der Grund warum Corsairspeicher teurer sind!!!
     
  4. caipi

    caipi ROM

    Registriert seit:
    23. März 2006
    Beiträge:
    2
    Danke erstmal für die Antworten !

    @bone : Ich habe mit den Timings schon alles ausprobiert z.B.auch ddr333 und cl3 ich denke nicht das es daran liegt !
    Ich finde es nur sehr komisch das 1 modul alleine in slot b1 funktioniert !

    @Venom :Klar habe ich es mit den blauen Slots probiert ( ich kenne das handbuch schon in und auswendig ) !
    Werde das mit Speichertaktung und Erkennung mal probieren
    denke aber nicht das es funktionieren wird , da ich im bios schon alles mögliche verändert habe!!!
    Hoffe nicht das ich mir jetzt ein neues board holen muss ,
    naja mal sehen !
    Ich finde es nur ******** das Asus auf ihrer Homepage angeben das der speicher mit dem board kompatibel ist !
    Der Verkäufer hatte mir beim kauf auch n msi board angeboten .....aarghhhhh :aua: und ich sag nene lieber asus !
    MFG THX !
     
  5. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    Hmm du könnest es mit einem Bios Update probieren...
    dann die Timings... das is so ein ding bei corsair...

    ich sitze gerade selber an meinen Speichern und drehe die Timings runter...
    keine leichte sache, im Corsair Forum hab ich aber hilfe gefunden.

    weist du die Genaue bezeichnung deiner Riegel?

    versuche mal selbst diese Timings einzustellen:

    CAS: 2
    tRCD: 3
    tRP: 3
    tRAS: 6

    hat bei meinen Corsairs CMX512-3200C2 wunderbar funktioniert...

    hier noch der Link zum Corsair Forum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen