Counterstrike: Source ??

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von Stoltzz, 14. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Hallo, wollt mal erfragen wie ich Mppacks bzw. Maps bei Counterstrike: Source integrieren kann und wo bzw. in welchen Ordner/Unterordner das dann alles reikommt??:confused:

    Gruß

    Weiß denn keiner wie sowas geht,.......... Ihr wisst doch sonst über allen sch.... bescheid !!!!??
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
  3. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Sorry war ein Fehler von mir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich danke für den Link, habs auch versucht aber ich war wohl nich gründlich genug,............................ nix für ungut !!
     
  4. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Kein Problem.

    Ich hatte mich auch ein wenig hart ausgedrückt.

    :) Gruß, schwarzm
     
  5. Thodi

    Thodi Byte

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    105
    Hi erstmal,
    also meistens ist es so der map ordner ist bei C:\Programme\Valve\Steam\SteamApps\(dein username)\counter-strike source\cstrike\maps
    falls du da keinen map ordner hast dann einfach
    C:\Programme\Valve\Steam\SteamApps\(dein username)\counter-strike source\cstrike_german\maps
    kommt darauf an welche sprache du hast
    ausserdem sind mappacks meisttens in zip oder rar also würde ich empfehlen die extractions fuktion zu nützten weil bei der map auch sounds skripte etc dabei sind also nochmal zum mitschreiben
    mappack runterladen --> extrahieren--> ALLE ordner in cssource bzw cssource_german (je nach spracheinstellung)ordner kopieren--> fertig

    hoffe ich konnte weiterhelfen
    gruß Thodi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen