CP Backup Dateien wieder entpacken?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Cinchilla, 15. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cinchilla

    Cinchilla ROM

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo allerseits.

    Ich hab beim Dachboden entrümpeln noch alte Disketten gefunden dessen Dateien ich mir gerne mal wieder entpacken wollte. Mein Problem: Das Format dieser Dateien wurde mit einem Packerprogramm das sich CP Backup nennt gezippt. Benutzer aus alten Tagen kennen diese Format sicherlich noch. Nun hab ich heute schon lange im Internet gesucht doch nicht wirklich einen Zipper gefunden der dieses Dateiformat noch kennt. Weiß jemand eventuell ne Lösung wie ich diese Dateien wieder entpacken kann?

    Das Trivialle an der ganzen Sache. Das Programm CP Backup hab ich zufällig auch noch gefunden nur ich hab es anscheinend damals auch gezippt auf die Disketten geworfen :( Naja das nenn ich doof :P
     
  2. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
  3. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    war CP Backup nicht Anfang der neunziger Jahre Bestandteil der "Uraltsoftware" PC TOOLS 6.

    UKW
     
  4. Cinchilla

    Cinchilla ROM

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Jup das dürfte damals bei PC Tools dabei gewesen sein :) Die Endung ist eine fortlaufende Nummer (quasi fängt die erste Diskette mit .001 ab, die zweite .002 usw.)

    das Windows war damals 3.1 aber das Programm war ja eigentlich DOS basiert.

    Ach der Link führt mich leider nur zur Startseite dieses Forums.
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich habe dasselbe Problem. Am besten wäre es, wenn der CPB-Entpacker nativ mit Linux oder als Dosprogramm in Dosbox funktioniert.

    MfG

    Das cpbackup ist nicht das Problem, aber ich habe kein DOS und kein FAT-Dateisystem zu bieten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen