1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU 100% und LapTop fährt runter? HILFE?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Sven_1987, 28. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    Also wenn ich dvds konveritere dauert das ja einige zeit und das konvertieren braucht viel CPU auslastung meistens so 80-100% und wenn ich das dann laufen lasse so ca. 1std dann meint mein laptop sich einfach auszuschalten! (Ohne vorwarnung??) woran kann das liegen??

    Über schnelle hilfe würde ich mich sehr freun...


    LapTop:

    Toshiba Satelite
    ATI X600 SE
    512mb ram
    1,7 ghz centrino
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Dem Notebook wird es wahrscheinlich einfach zu warm.

    "Automatisch Neustart durchführen" deaktivieren mit [WIN]-[Pause] > Erweitert > Starten und Wiederherstellen > Einstellungen und "Ereignis in das Systemprotokoll eintragen" aktivieren. Entweder bekommst du dann einen Bluescreen präsentiert, oder du kannst im Ereignisprotokoll nachsehen, ob Fehler eingetragen wurden.

    Und das nächste Mal bitte Angaben zum verwendeten Betriebssystem machen. Mein Hinweis gilt für Windows XP.
     
  3. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    puhh sorry aber da vertsehe ich gerade leider nur Bahnhof??

    kannst du das vielleicht mal genau beschreiben??

    ich wäre dir sehr dankbar, denn das nervt wirklich! :(
     
  4. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    ohhh ok!! das war aber schon aktiviert!! Wo kann ich mir denn diesen bericht ansehn??


    ich habe XP
     
  5. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Wo man was findet, erfährt man im Hilfe- und Support-Center, wenn man den entsprechenden Suchbegriff eingibt. Versuche es mal mit "Ereignisanzeige". ;)
     
  6. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    ja okay!! aber besteht denn die möglichkeit das auszustellen?? also das er sich einfach runterfährt?? das muss doch möglich sein oder??
     
  7. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Irgendwie ist das sicher möglich, wenn man sich Mühe gibt. Ob du das Notebook dann allerdings noch verwenden kannst mit der kaputten CPU, wage ich dann doch zu bezweifeln.
     
  8. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    da muss ich dir recht geben!! aber es muss doch möglich sein mit einem laptop eine dvd zu konvertieren?? (ohne das der CPU kaputt geht)
     
  9. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Ich habe keine Lust auf eine Diskussion. Entweder du siehst nach, ob was und was was in der Ereignisanzeige steht, oder ich lasse dich mit deinem Problem allein.
     
  10. Sven_1987

    Sven_1987 Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    8
    okay da steht sowas : (ich weiß zwar nich ob du das meinst)

    Fehler 28.10.05 Application Hang 101 1002 Nicht zutreffend

    und dann steht da unter system

    Warnung Tcpip
     
  11. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Damit kann ich wenig anfangen. Es könnte sein, dass dein Bearbeitungsprogramm den Rechner zum Aufhängen bringt und er durch das Bios ausgeschaltet wird. Einstellmöglichkeiten (Abschalttemperatur) findest du sicher im Handbuch zum Rechner/Bios. Wenn der Rechner abschaltet, dient das zur Sicherheit, damit nichts beschädigt wird. Es könnte auch sein, dass der Lüfter im Notebook verschmutzt ist und nicht mehr ausreichend kühlen kann.

    Du solltest dir ein Überwachungsprogramm zulegen, als Beispiel Motherboard Montor oder Speedfan, falls der Chipsatz erkannt wird und die Temperaturüberwachung einschalten und beobachten. Vielleicht gibt es so ein Programm auch auf der Support-CD zu deinem Rechner.
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Eine Idee hätte ich wie du die Überhitzung und damit das Ausschalten verhinern kannst:

    Stell die Prozesspriorität des Konvertierungsprogramms auf "Niedrig". Dadurch kann der Prozess die CPU nicht mehr hochtakten und die Temperatur bleibt im grünen Bereich. Das Konvertieren dauert dann natürlich länger.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen