1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU 1900 XP+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von s.o., 14. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. s.o.

    s.o. ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,habe Board ECS K7VZA mit BIOS 3.6a darauf einen Duron1200 mit 512 MB SDRAM.Jetzt hab ich eine CPU 1900XP + auf Board gemacht,Rechner erkennt CPU einwandfrei aber beim Hochfahren in WIn(98)bringt er einen Blue Screen bezw. Frorr ein.Meine Frage : Kann mir jemand helfen? Liegt es vielleicht an den 512 MB Sdram?
     
  2. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    dein altes Netzteil dürfte auf der 3,3 V Leitung zu schwach. Das Neue hingegen erfüllt die Anforderungen.

    Gruß Karsten
     
  3. s.o.

    s.o. ROM

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hi, hab mal nachgeschaut.Bei 3,3V-14A + bei 5V-30A.
    Hab jetzt ein neues Netzteil bestellt mit 3,3V-24A 5V-30A.
    Hoffe das klappt! Hab auch gleich einen neuen Kühler bis XP2800
    mitbestellt
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, evtl. ist die Stromversorgung zu knapp. Der XP1900 (Palomino) braucht bis zu 14W(68W) mehr als dein Duron1200 (54.7W) . Da kann es sein, das dein Netzteil nicht mehr genügend Strom liefert und dann die Spannungen absacken. Das Netzteil sollte bei 3.3V 20A und bei 5V 30A oder mehr liefern können.
    Ich hate übrigens mal ein ähnliches Erlebnis (BSOD) als Ergebnis eines Übertaktungsversuchs, nach Anhebung der Vcore um 0.1V lief der Rechner dann stabil. Leider geht das bei deinem Board nicht.
    Check mal die Spannungswerte im BIOS und postet die Ist-Werte. Sie dürfen maximal um 5% von den Soll-Werten abweichen.

    MfG Steffen
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    hast du auch die jumper jp9 und jp10 für den neuen 133mhz fsb gesetzt?
    jp9 1-2
    jp10 2-3

    unter "advanced chipset features option" DRAM CLOCK auf 133 setzen wenn du pc 133 speicher hast.ansonsten auf 100 .

    wie stark ist dein netzteil auf den folgenden leitungen(aufkleber auf dem netzteil)
    3.3 volt = ampere
    5 volt = ampere
    12 volt = ampere

    ist der 512 speicherriegel neu hineingekommen ?
    512 mb speicherriegel machen oft probleme. lieber 2 x 256mb einsetzen.
    hab das board selbst mit einem xp 1700 laufen. das board habe ich jetzt 18 monate. läuft von anfang an ohne probleme.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen