1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU=51° ! Gesund?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Sh!ZzlE2005, 22. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sh!ZzlE2005

    Sh!ZzlE2005 Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    94
    Hallo,

    also erstmal wollt ich ma wissen, ob 51° bei Belastung für meine CPU auf die Dauer zu viel werden. (Gemessen bei Fakultätsberechnung 1h lang...)

    Und dann hab ich nochma ne Frage, und zwar ist mein PC vorhin beim spielen eingefroren, nach dem folgenden Neustart zeigte Speedfan mr eine CPU-Temp von sage und schreibe 72° !!! Daraufhin habe ich sofort nochmal everest geöffnet, dort aber nur 37° festgestellt. nomma speedfan geöffnet, auch 37° Aber kann das sein, 1min minus 40° ?? Da is doch irgendwas faul :confused: ....deshalb auch der temp test.

    Wichtig ist meine erste Frage, zu der zweiten vllt. ne meinung.... :D

    Danke!
     
  2. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Also 51°C bei Belastung sind eigentlich ok. :D
    Aber 72°C sind VIEL ZU VIEL!! Die (schmerz-) grenze liegt eigentlich bei so ca. 65°C.
    Gruß pgC
     
  3. sob0r

    sob0r Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    27
    Die Temparaturschwankungen sind zu einem, weil sich der Temperatursensor erst ausrichten muss und andererseits sind solche Messwerte eh immer sehr ungenau! ;)
     
  4. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Was für eine CPU hast du denn? AMD oder Intel...
    AMD sind anfälliger gegen hohe Temps.
    72°C sind auf die Dauer wohl nicht i.O. aber ein Rechner wird ja "normalerweise" auch nicht konstant mit 100% ausgelastet.
    52°C sind ok.
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Speedfan hat manchmal Probleme beim auslesen, bir mir wird machmal 6° angezeigt, obwohl es um die 44° sind.
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Runterfahren und ins Bios schaun. Das liest den SMB "richtig" aus. 51° ist wohl eher korrekt und bei Dauerlast gesund genug.
     
  7. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Everest zeigt immer 20°c weniger.
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  9. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    @ Ace Piet
    Die Tabelle ist super, den Link muss ich mir gleich mal kopieren...
     
  10. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Ich schick noch was nach (wenns gefällt)...

    http://www.de.tomshardware.com/cpu/20041222/images/
    -> cpu_table_amd_big.gif
    -> cpu_table_intel_big.gif
    (direktes Linken mag der Tom nicht).

    ... bookmarken ist nicht die übelste Idee. :D
    Bookmarks weitergeben iss besser...

    -Ace-
     
  11. PC_Helper_1974

    PC_Helper_1974 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Leider sind derlei Tabellen von lediglich theoretischer Natur. Einfacher ist folgende Regel: Wenns abschmiert wars zu heiß, wenn nicht abschmiert ist es OK. Über die Formulierung mag man geteilter Meinung sein. Den Kern triffts jedoch ;) Daher eine klare Antwort auf die Frage ob 51/72 Grad zuviel sind: JEIN!

    *** gestutzt ***
    1. Sig. auf Richtlinien-Länge (<3 Zeilen)
    2. Werbung in der Sig. *urrgh*

    -Ace- (Danke)
     
  12. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Wenns abschmiert wars zu heiß, wenn nicht abschmiert ...
    *blubb* Die Tabellen betreffen die Natur der Hersteller.

    -Ace- (exakt das)
     
  13. Laissez-Fair

    Laissez-Fair ROM

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    was für ein cpu????

    winchester 3000+ is bei 65grad tot....
    3200+ barton is bei 85grad tot...
    t bred b is bei 90grad tot...


    bidde den cpu typ!!!

    sonst is die temp egal.

    mein wini is bei 30grad @ zalman 7700 kupfer kupfer

    MfG
     
  14. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Prinzipiell ist es wurscht, was für eine CPU es ist. 51°C sind kein Problem. Das mit den 72°C kann eigentlich nur ein Messfehler sein... keine CPU wird in 1 minute 20°C kühler...
    Was mich grad interessiert: Was hast Du für eine CPU, wenn Du die mit nem Luftkühler, der ohne Frage über jeden Zweifel erhaben ist, auf 30°C runterkühlen kannst? :nixwissen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen