1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Cpu 70 Grad ,,,normal?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mr.Chaos, 21. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Mein cpu hat eigentlich immer konstannte 70 Grad,is das normal?
    Habe ein Athlon Xp 2800+ und ein Axper Mainboard.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Nee, normal sind 50...60°C bei Last und etwa 40...50°C bei Leerlauf.
    Wirklich "Axper"? Noch nie gehört...

    Was für ein Kühler sitzt denn drauf und wie ist Dein unbekanntes Gehäuse ansonsten belüftet?

    Gruß, Andreas
     
  3. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    keine ahnung was für nen kühler drauf liegt is noch der standartkühler , was ich merkwürdig find is das der immer bei 70 - 72 grad liegt,,ungewöhnlich.
    Hehe ,,Axper is ne billigfirma von Gigabyte !!!

    Dann hol ich mir wohl mal nen neuen Kühler !

    Ich danke dir vielmals, kannst du mir einen guten kühler für sockel A empfehlen?
     
  4. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Ach ja mein gehäuse is sehr gut belüftet man kann schon fast windkanal dazu sagen
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Sind die 70° auch schon direkt nach dem morgendlichen Booten, z.b. im Bios abzulesen? Dann ist vielleicht nur der Sensor "desorientiert".
    Kannst ja mal den Kühler anfassen, bei 70°C solltest Du Dir die Finger verbrennen. Wenn der eher lauwarm ist, liegts nicht am Kühler.
     
  6. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    ich probiers mal eben aus
     
  7. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Also mein sensor hat wohl recht ,,,hab mir wirklich fast die Finger verbranntt,,,,, schweine heiss das teil,,,,hauer hauer ha
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Ich hab bei mir u.a. den "Thermaltake SilentBoost" drin, kühlt ganz ordentlich und passt auf jedes Sockel-A-Board. Kostet 15...20€.

    Wenn um den Sockel herum 4 Löcher im Board sind, kommen evtl. auch andere Kühler in Frage.
     
  9. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Hehe:) den guck ich mir grad an den hol ich mir,,,,,,danke das du mir geholfen hast , bis denn denn



    Spitze forum hier echt,,,hier meld ich mich mal jetzt öfters ! ! !:)
     
  10. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    So erstmal moin moin ,,,,ich habe jetzt ein paar tests gemacht ,mein Amd Athlon xp 2800+ ist beim morgendlichen starten schon bei 50 Grad und steigt inerhalb von zwei minuten auf 70 Grad ,das ist eigentlich nicht normal oder?

    Mein Gehäuse ist sehr gut belüftet und mein prozessorlüfter hat keinen Namen ,ist der Standartlüfter von einem Komplettrechner.



    THX im voraus ! ! !
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Warum einen neuen Thread mit der selben Frage??
    Einer reicht!
     
  12. schischi22

    schischi22 Kbyte

    "standardlüfter aus komplettrechner"

    na dann pack mal schnellst möglich n vernünftigen lüfter rauf (z.B. den, der dir empfohlen wurde) und die wärmeleitpaste nicht vergessen!

    mfg marc
     
  13. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Sorry hatte mein alten thrad nich gesehen,,,,,,,,,meint ihr das liegt am lüfter oder am cpu?
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Am Kühler.
    Wenn man sich dran die Finger verbrennt, dann kommt der einfach mit der Verlustleistung nicht mit.

    Du kannst evtl. noch mal mit Speedfan oder Everest nach der CPU-Spannung (VCore) schauen, vielleicht ist die ja auch zu hoch eingestellt.
    Oder Du stellst sie auf gut Glück mal im Bios eine Stufe nach unten und schaust, was passiert (wenn man es übertreibt, bootet der Rechner allerdings irgenwann nicht mehr oder wird einfach nur instabil...)
     
  15. Mr.Chaos

    Mr.Chaos Byte

    Die spannung liegt bei 1,65 V ,,,,ich hab den rechner heute morgen angemacht und ich konnte richtig fühlen wie der heisser und heisser wird,,,,was würde mit dem cpu im sommer wohl passieren



    Naja dann Bestell ich mahl ein neuen ! ! !
     
  16. HairFU

    HairFU Byte

    Es könnte auch sein das nicht mehr genug oder alte Wärmeleitpaste zwischen Lüfter und CPU ist. Das war bei mir der fall.
    Ich hatte eine ganze weile eine CPU Temperatur die zwischen 80 und 90 Grad lag. Dann habe ich mir mal neue Wärmeleitpaste besorgt und "benutzt" und schon war der CPU auf 45 Grad.
     
  17. Wurm193

    Wurm193 Kbyte

    HairFU?

    nen älteren Thread haste net mehr gefunden? :-P

    war der auf seite 30 ? :D
     
  18. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Davon ab, dass der Tipp von HairFU inhaltlich ziemlich unsinnig war..
    - zwischen Lüfter und CPU kommt keine WLP, da muss der Kühler hin
    - wenn der Kühler heiss wird, liegts nicht an der (fehlenden) WLP

    ..sollte man diesen Fehltritt (die Leichenschändung) nicht vollspammen wie wir beide, sondern still und leise melden. ;)
     
  19. Horst1

    Horst1 Viertel Gigabyte

    @MrChaos!
    Schau Dich hier mal um, da wirst Du garantiert bei der Suche nach einem effektiven Kühler fündig. Bis hin zum kaum hörbaren Kühler.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen