1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU aufrüsten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ickeuli, 31. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    502
    Auf Grund der sinkenden prozessorpreise überlege ich meinen Intel-III-Przessor (700 MHZ ) durch einen Celeron-CPU auszutauschen.
    Ist dies sinnvoll , wenn das Motherboard es zuläßt?
    Wer kann helfen.
    ickeuli
     
  2. ickeuli

    ickeuli Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    502
    Vielen Dank für Eure Antworten und Hinweisen.
    Zur Zeit benutze ich den PC zur Bildbearbeitung teilw. auch zum Spielen (aber nicht unbedingt die neuen ).
    Aber selbst wenn ich nur kleinere Anwendungen z.B. im Internet bestimmte Seiten aufrufe oder per Outlookexpress meine Mails abrufe zeigt mir Norton System Doctors schon eine 100 %ige CPU -Auslastung an( bei 256MB-SD-RAM).
    Letzendlich ist es ja auch eine Frage des Geldes.Und was ist denn mein MB+CPU noch Wert?
    ickeuli
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sofern die Motherboardseitige Unterstützung da ist (BIOS-Update?) würde ich bis auf einen 1300 Celeron gehen.
    Anderenfalls in ein neues Motherboard mit CPU investieren. Sehr wahrscheinlich brauchst du dann auch noch neuen RAM (das jetzige läuft ja wohl noch mit SDRAM).

    Überlege dir was du mit dem PC machen willst und entscheide dann. Beim Prozessor keinesfalls das aktuelle Spitzmodell wählen, sondern 2 evtl. Taktstufen drunter bleiben - besseres Preis- /Leistungsverhältnis.

    Andreas
     
  4. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Ich kann dir nur empfehlen dein eingespieltes Duo komplett zu verkaufen und dir eine gut harmonierende neue MB/CPU Kombination zuzulegen. Dabei - zumindest beim Prozessor - immer zwei oder drei Stufen unter dem aktuellen Spitzenstand bleiben. So bekommst du gute Leistung zum akzeptablen Preis.
     
  5. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Wie hoch soll der Gute denn getaktet sein, und was machst Du alles mit deinem PC?

    Gruss,
    Koesi
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Das sollte dann aber schon ein 1300er sein, damit Du was davon merkst. Der muß natürlich auf Deinem Board auch unterstützt werden.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen