CPU-Auslastung alle paar Sekunden riesig hoch >>> Aussetzer

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von subbie, 1. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. subbie

    subbie Byte

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    hab ein Problem:
    Hab im Task-Manager unter Prozesse herausgefunden:
    Wenn mein Rechner absolut in Ruhe gelassen wird, schnellt dennoch alle paar Sekunden die CPU-Auslastung auf 70 bis 80 % hoch. Nur ganz kurz und das alle paar Sekunden. Obwohl ich nichts mache.

    Und genau dann hab ich AUsstzer beim Abspielen von MP3-Files oder anderen Audiodateien.

    Was kann ihn so belasten? bzw. wie kann man das rausfinden und dann was dagegen tun?

    Rechner ist 2,66er Pentium, 1GIG RAM.
    WIN XP SP 2
    Ich weiß es gibt schnellere Rechner, aber mit dem MUSS man doch lächerlich kleine MP-3Files ohen Aussetzer hören können. Ging früher auch.
    Seit einige Zeit nicht mehr.

    Kann mir jemand helfen?
     
  2. btpake

    btpake Guest

  3. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    man könnte noch schneller helfen wenn du auch dabei schreiben würdest welcher prozess die leistung zieht
    die foren glaskugel is zum polieren weg ;)
     
  4. subbie

    subbie Byte

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    9
    Hi!
    Genau das Versuche ich ja herauszufinden?
    Wie geht das?
    Wie sieht man im Taskmanager welcher Prozess es ist, der den PC immer wieder belastet?
    Es sind rund 50 Prozess am laufen, is wohl einfach so, aber wo und wie wird angezeigt, welcher Prozess so viel Leistung zieht?
    In der Grafik seh ich nur den Balken hochspringen.
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    schliess einfach nach und nach alle task, die windows nicht braucht um zu laufen

    z.b. qttask für quicktime, winamp, etc
    und stell die scannrate im taskmanager auf echtzeit
     
  6. subbie

    subbie Byte

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    9
    o.k., werd ich heute abend versuchen.

    2 sachen, grad die für winamp und quicktime u.s.w., die öffnen sich doch immer wieder. ist das nicht ein aussichtloser kampf?
    bzw. das probelm ist ja auch nach dem hochfahren da. kann ja nicht nach jedem hochfahren erstmal immer prozesse schließen.

    und:
    Was bedeutet scanrate auf echtzeit stellen? Was ändert sich dann?
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  8. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Du kannst den Taskmanager so einstellen, dass er dir die Prozesse und nicht die Systemleistung anzeigt.
    Wenn Du dann auf <CPU-Auslastung> klickst werden die Prozesse nach der CPU-Auslastung sortiert angezeigt und du kannst leichter erkennen welche Prozesse das sind.
     
  9. subbie

    subbie Byte

    Registriert seit:
    30. September 2004
    Beiträge:
    9
    Ich danke Dir für diesen Tipp.
    Also, zunächst hatte ich den Process Explorer laufen. Da sind es immer Hardware Interrupts, die hochschnellen.
    Aber: Im normalen Taskmanager unter Prozesse war Dein tipp gold wert, nach der höchsten CPU-Auslastung zu sortieren. Sonst kann man garnicht so schnell kucken.
    Und Sie da: Der beschissene Capi-Ctrl reiht sich kurz immer oben ein. Dann aussetzer bzw. andersrum und dann isser wieder weg.
    Und: Meine Telekom Eumex anlage hat vor kurzem den geist aufgegeben bzw, nur der USB-Kontakt zu Ihr. Capi steht seitdem auf rot , da keine Verbindung und wahrscheinlich sucht der wie ein Irrer. Denn: Capi beendet: Keine Aussetzer mehr.
    Werde das jetzt deinstallieren bis die neue anlage kommt. Ich danke Dir!
     
  10. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    267
    Gerne geholfen, dazu gibt's doch Foren.
    Mfg und schönes Wochenende
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen