1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Clock hoch, keine Anzeige mehr! :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von glaubitz, 12. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. glaubitz

    glaubitz ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    nach vielfältiger Erkundigung von Übertalten etc., stand in einer Zeitschrift (nicht PCWelt), dass man "nach belieben" die CPU Clock erhöhen kann.

    Das und auch die AGP einstellung habe ich bearbeitet und nun habe ich keine Reaktion am Monitor mehr, wenn ich den PC starte.

    Der PC macht normale Geräusche, nur eine LED am mainboard (Spacewalker AK31) leuchtet, die kann allerdings schon immer geleuchtet haben.

    Liegt es nun am AGP oder an der CPU Clock, das keine Anzeige mehr kommt?
    Kann man das BIOS auch außerhalb irgendwie in den "Urzustand" bringen?

    Für Rat und Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    Grüße,

    Tobias
     
  2. glaubitz

    glaubitz ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe jetzt Datum sowie Zeit neu eingestellt und es läuft.
    Nur die GraKa ist im "Arsch"! :-((

    Zum Glück war sie nicht so teuer (50?).

    Danke für die Hilfe.
    Ohne euch würde ich jetzt noch ratlos da sitzen!

    Viele Grüße,
    Tobias
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    da passt wohl noch etwas mit deinen Einstellungen des BIOSses nicht, solltest du noch "einmal Hand anlegen" und alles so einstellen wie}s sich gehört.
     
  4. glaubitz

    glaubitz ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    danke für die Vorschläge.
    Es ist ein GraKa-Schaden.

    Nur beim Hochfahren bringt er mir den Fehler:
    "CMOS Checksum Error- Defaults loaded"

    Was ist denn da schon wieder los?

    Gruß,
    Tobias
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hast du eine Grafikkarte die du gegen die jetzt vorhandene tauschen kannst, hört sich nach einem GraKa-schaden an.
     
  6. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Tja sieht nicht gut aus.... evt. ist deine Graka über den Jordan gegangen....
     
  7. glaubitz

    glaubitz ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    7
    Das habe ich gemacht. Jedoch habe ich immer noch keine Anzeige.
    Dazu gekommen ist, dass das mainbord 3 Piepstöne kurz nach dem Einschalten macht.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    da hilft wohl nur noch ein CMOS-Reset, Handbuch dazu konsultieren. Damit wird das BIOS in seinen Urzustand versetzt, d.h. nach dem du den Reset durchgeührt hast, musst du deine "Standard"-Werte wieder einstellen.

    Andreas
     
  9. die Batterie vom Mainboard rausnehmen, ein paar Minuten warten (evtl nochn Jumper BIOS zurücksetzten umstecken) und gut ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen