1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

cpu daten / frequenz im bios

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von phj, 8. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phj

    phj Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    87
    hallo
    mal ne frage oder zwei
    meine cpu bdaten 500/512/100/2v s1
    500mhz is klar
    100mhz fsp
    2 volt
    s1, glaube ich ist der stecksockel
    512, keine ahnung
    hab mal gehört das der L2 cache sein soll
    nun zur frage
    ist das richtig ?
    wenn ja, was ist L2 cashe genau?
    wobei ich nicht mal weiss ob L2 cache richtig geschrieben ist.


    dann gibt`s da noch ein AGP clock
    einstellbereich auto = 66mhz
    % 1= 100mhz
    % 1,5= 66mhz

    auf auto belassen oder auf 100mhz stellen???

    danke
    ciao aus österreich
     
  2. phj

    phj Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    87
    hi
    cpu daten 500/512/100/2v s1
    es gibt nun in bios die option
    cpu frequenz

    einstellbereich
    z.b 66 * 7,5 = 500mhz
    oder 100 * 5 = 500mhz

    was soll ich nun einstellen
    sdram 3 mal 128mb pc100
    os. windows xp pro

    tschüüss
     
  3. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    :google: ist dein Freund L2-Cache

    auf Auto lassen ;)
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ein Thread reicht zum Thema.
    Deine CPU läuft mit 100x5MHz. Lass einfach die Standardeinstellungen, der Multiplikator läßt sich meines Wissens eh nicht verstellen, da die CPU gesperrt ist.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen