1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU defekt?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jwh, 17. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jwh

    jwh ROM

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo. Ich hab ein neues System zusammengeschraubt. Hier die wichtigsten Daten zunächst:

    Motherboard: ASUS A7V8X
    CPU: Athlon XP2100+
    MEMORY: 512 MB SDRAM 333MHZ (Infinieon)
    GFX: ATI RADEON9700 PRO (Hercules Prophet 3D).

    Bei der Installation von Windows XP stürz mir der Rechner jedesmal an der Stelle ab, an der die Lizenzvereinbarung kommt und man mit F8 bestätigen muß (also noch im DOS-Modus). Es erscheint ein Blue-Screen. Jedesmal andere Adressen und leicht abgeänderte Meldungen. Installtion umöglich.

    Grafikkarte und Speicher habe ich ausgetauscht. An dennen liegts definitiv nicht. Hitzeproblem kann auch nicht sein, da er an der Stelle immer abstürzt (ob der Rechner 1 Minute oder 4 Stunden läuft).

    Wenn ich den CPU Level 1 Cache im Bios ausschalte funktioniert im Prinzip alles, aber sehr sehr langsam. Die XP Installation dauerte (6,5h- kein WITZ!!!). Habs dann als XP drauf war wieder eingeschaltet. Folge: XP stürz häufig ab obwohl ich keine Programme drauf habe!!).

    Wenn ich die CPU jetzt im Bios auf 1,3GHZ runtertakte funktioniert alles einwandfrei (also auch die Installation usw...). Normalerweise kann der XP2100+ doch mit 1,7GHZ getaktet werden, oder???

    Ist die CPU defekt??

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Bin am Verzweifeln!!!
     
  2. computernarr

    computernarr Kbyte

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    163
    Was hast du für ein Netzteil?
     
  3. jwh

    jwh ROM

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    2
    von hitachi/ibm ne 80gb ATA 100 platte. daran liegts aber nicht. platte hab ich schon ausgetauscht zum testen.

    zum partitionieren verwende ich fdisk, wobei das ja bei der xp installation normalerweise automatisch geht (am anfang wird doch da irgendwann gefragt - bitte wählen sie das ziel aus und da kann man dann auch gleich partitionieren und formatieren).
     
  4. Olli15

    Olli15 Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Kann es sein dass du deine HDD mit einem Partitionierprogramm partitioniert hast, welches mit WinXP nicht kompatibel ist.
    Das Prob. hatte ich auch schonmal dann hab ich einfach mit Fdisk partitioniert und alles läuft super.
     
  5. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Was für eine HDD hast du denn?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen