1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU drosseln / Netzteil-Lüfter für Autoradio

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von rhkiel, 1. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rhkiel

    rhkiel ROM

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    4
    Moinsen,

    erstmal "vornewech": Ich habe zu meinen Problemchen schon stundenlang gegoogelt - ohne wirklichen Erfolg.

    Meine erste Frage: Gibt es aktuelle CPU`s die man auf ca. 1 GHz drosseln? Die CPU mußte dann ja aufgrund der niedrigeren Auslastung auch weniger Wärmeentwicklung haben - also auch ohne den nervigen Lüfter auskommen; oder ist das Blödsinn?

    2. Frage:
    Ich möchte ein PC-Netzteil dazu verwenden um ein Autoradio (300 mA) damit mit Strom zu versorgen. Im Netz habe ich gelesen, dass das geht. Aber muß der Netzteillüfter zwangsläufig mitlaufen? Oder kann mir jemand eine andere günstige Alternative nennen?

    Yo, erstmal danke für`s lesen. Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen...

    Gruß Rainer
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Zu 1 kann ich nicht viel sagen, aber was sollte dem runtertakten im Wege stehen? Müsste doch ohne weiteres möglich sein, den Multi vom Prozi so weit runter zu stellen und dann ggf. noch den VCore etwas zu drosseln. Passivkühler drauf und gut is..

    Zu 2.
    Auf die schnelle fällt mir keine günstigere Lösung ein, als ein PC-NT umzurüsten. Auch wenn ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann, dass das Radio nur 300mA zieht, würde das NT sie dann auch ohne zusätzliche Belastung der 5V-Schiene liefern können. Will man höhere Ströme ziehen, muss die 5V-Schiene belastet werden (Glühbirne, Hochlastwiderstand) um die Spannung auf 12V zu stabilisieren. Der Lüfter sollte auf jeden Fall drin bleiben und ggf. den zusätzlichen Widerstand noch mitkühlen.
    Schreib doch mal genau, wie Du das NT umbauen/benutzen möchtest, dann kann ich Dir evtl. noch ein paar Tips geben.
    Hab selber eines im Betrieb um mit meinem Computerlader auch zuhause Akkus laden zu können.

    Gruß
    neo
     
  3. rhkiel

    rhkiel ROM

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    4
    Hi neo,

    ehrlich gesagt habe ich fast null Ahnung von Elektrobasteleien. Zuletzt habe ich in der Schule `ne Lichtorgel zusammengebaut. Die funktioniert noch heute ;-))

    Das Autoradio will ich in mein Badezimmer einbauen - da stören natürlich die Lüftergeräusche.
    Den Anschluß werde ich wie im Link beschrieben vornehmen:
    http://www.informationsarchiv.net/foren/beitrag-19034.html

    Und das ist das Radio:
    http://www.sony.de/view/ShowProduct...e_DE&pageType=Overview&category=ICA+CD+Tuners

    Wo ich das mit den 300 mA her habe weiß ich auch nicht mehr ;-))

    Stay tuned, Rainer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen