1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU FSB DRAM Tacktungen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von vasyl, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vasyl

    vasyl Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo zusammen,
    ich hab mir einen Pc mit Celeron 2.6 Ghz besorgt. Nun läuft er mit 100 Mhz Taktfrequenz. Meine DDR Ram hat aber 166 Mhz. Die CPU spielt aber nicht mit, und so zeigt BIOS 266 Mhz RAM, anstatt 333 Mhz. Tja, dann hat die RAM also jetzt nur 133 Mhz, was auch zum CPU's 100 Mhz nicht passt.
    Auf Intel Homepage steht, dass mein Celeron mit 400 Mhz läuft. Wie meinen die das?
    Wie kann ich all die Taktungen optimieren?
    Ich habe versucht CPU auf 133 zu übertakten, aber das hat nicht geklappt.
    Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.618
    >Lont sich upgade von CPU auf Pentium?<

    Der Pentium 4 ab 2GHz ist schneller, als dein Celi2,6. Wenn du einen mit 533MHz FSB nimmst, läuft dieser auch synchron mit deinem Speicher bei Einstellung als DDR266/133MHz.

    Ob sich das lohnt, musst du aber selbst entscheiden.
    Ich würde es erst mal so lassen.
     
  3. vasyl

    vasyl Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    67
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Abhängig vom Mainboard und dessen Chipsatz kann es die CPU mit 100MHz FSB und den Speicher mit 166MHz betreiben oder nur 100(CPU) und 133MHz(Speicher) (Bei i845 wohl nur 100-133) .

    Was machst Du mit einer 2.6GHz schnellen Schreibmaschine ?
     
  5. vasyl

    vasyl Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    67
    Erstmal, danke für die Antwort! War echt verwirrt mit den ganzen Tacktungen.:)
    Ich habe PC bei Atelco bestellt und die haben wohl in Konfigurator dies nicht berücksichtigt.
    Die Übertacktung funktioniert schon.Ich habe es mit MSI Software "Core Center" gemacht, FSB und CPU Tacktrate wird dann erhöht. Aber System ist dann unstabil. CPU wird auch bis 60 Grad heiss. Ich lasse lieber finger davon.:heul:
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.618
    Der Celi taktet mit 100MHz und dabei werden 4 Daten pro Takt übertragen. Das nennt Intel Quad Pumped Engine und bedeutet, dass der FrontSideBus (FSB) mit 400MHz taktet.
    Nun hat Intel seinen CPUs eine Taktsperre eingebaut, die eine Erhöhung des FSB verhindert. Du kannst also den FSB gar nicht verändern.

    Der Speicher wird unabhängig vom FSB getaktet, mit 166mHz. Das sind 333mHz DDR-Takt, da beim Speicher 2 Daten pro Takt übertragen werden.

    Sinnvollerweise wäre es besser, dass beide mit 166MHz synchron laufen würden, das geht aber nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen