1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU irgendwie zu heiss...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von WaMlaW, 31. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WaMlaW

    WaMlaW ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hi an alle da draussen. Ich habe mir heute (bzw. gestern) einen Big Tower zugelegt. Ich dachte mir dabei, weil mehr Platz und Raum drin is, würde sich auch die Wärme besser verteilen und die CPU kühler sein. Ich habe sogar zusätzlich noch 2 Gehäuselüfter eingebaut, wobei einer rein provisorisch am Gehäuseboden liegt :D . Nu guck ich auf PC Alert und sehe die CPU ständig bei 64°C. Das erscheint mir ein wenig viel. Es handelt sich übrigens um einen Athlon XP2000+ @ 1,67 Ghz. Ich habe nichts übertaktet oder sonstiges. Das Problem scheint erst seitdem aufzutreten, als ich die Wärmeleitpaste auf die CPU packte. Kann das daran liegen? Oder is mein Kühler hinne? Sind die Gehäuselüfter doch nicht hilfreich? Helft mir bitte...
    mfg Max [.. shaqma@yahoo.de ..]
     
  2. Herminator64

    Herminator64 Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    37
    Hallo

    schau mal ob du den kühler falschherum aufgesetzt hast. es könnte sein das der kühler auf dem Sockel aufsitzt und die cpu nur berührt.

    gruß
     
  3. WaMlaW

    WaMlaW ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hey, es scheint zu klappen. Danke an beide. Ich hab weniger Wärmeleitpaste und einen Kühler nach hinten oben gemacht. Nu hab ich 54/36° konstant. Super Tips. Vielen Dank nochmal. Happy New Year.
     
  4. WaMlaW

    WaMlaW ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Achja, euch auch einen Guten Rutsch^^
     
  5. WaMlaW

    WaMlaW ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ich habe ein Shuttle AK32 (v2.x). Im Bios wird mir ca. 65 Grad für die CPU und 38 Grad Systemtemp. angezeigt. Mein Lüfter ist ein Cooler Master, Typ weiss nich leider nicht, auf jeden Fall nicht gerade klein ^^. Die Gehäuselüfter habe ich so drin, wie man es normalerweise tun sollte. Einen vorne, der reinpustet, und einen hinten, der rauspustet.
     
  6. dsluser121

    dsluser121 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    216
    hi -

    dann hast Du evtl. zu viel Wärmeleitpaste aufgetragen.

    Wärmeleitpaste also wieder vorsichtig (!!!!!) von der CPU entfernen, dann nur ein Stecknadel-großen-Punkt Paste auf den Kern geben.

    Sollte eigentlich helfen .. Mfg - Matthes !

    PS - Wünsche einen guten Rutsch nach 2003 !
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Fragen:

    1.) Was hast Du genau für ein Motherboard? Es gibt da nämlich verschiedene Messmethoden.

    2.) Was hast Du für Systemtemperaturen? (Siehe im BIOS unter PC health)

    3.) Was genau für einen Lüfter hast Du drin? (Marke und Modell)

    4.) Wie hast Du die beiden Gehäuselüfter installiert? Einen vorne, frische Luft ansaugend, sowie einen hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend? So sollte es nämlich sein.

    Gruss,

    Karl
     
  8. Eddi007

    Eddi007 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo!

    Bei mir saß der Kühlkörper falsch auf der CPU. Ich musste ihn um 180 Grad drehen.
    Die Kupferplatte unter dem Kühlkörper ist nicht genau mittig platziert, weil auch die Plastikhalterung, auf der die CPU sitzt und die Klammern des Kühlkörpers greifen, an einer Seite eine Stufe hat, also etwas erhöht ist. Die Kupferplatte muss auf die andere Seite, damit diese nicht auf die Stufe aufsetzt. Ansonsten hat die Kupferplatte nämlich keine Chance, plan auf der CPU aufzuliegen.
    Übel war, dass der PC von Anfang an falsch zusammengebaut war.

    Übrigens kann man ruhig ein wenig mehr Wärmeleitpaste auftragen, etwa so, dass die Farbe der CPU nicht mehr durchscheint.

    Eddi
     
  9. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Ob er den Tip noch braucht, nach fast 3 Jahren...
     
  10. Alimann

    Alimann Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    12
    joo :haare:
     
  11. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    verzeihs ihm, er is ein newbie...


    ob der pc heute noch existiert, das ist wohl eher die frage
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen