1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU klebt fest am Kühler!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von bas89, 30. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    ich habe einen 2,66er Intel P4.
    Hab ihn aus einem fertig-PC von HP ausgebaut. Zuerst die Hebel hoch, dann den Kühler abgenommen.

    Die CPU sitzt jetzt fest am Kühler!!! Irgenwie ist dort eine Art Harz-Kleber zum Einsatz gekommen.

    Frage: Wie bekomm ich den Prozi vom Kühler(boxed)??

    Habs schon mit Fingernägeln probiert, wollte aber nichts kaputt machen und hab aufgehört.

    BITTE um Hilfe!:bet: :bet: :bet:

    Ich weiß nich was ich machen soll :heul:
     
  2. gainmatz

    gainmatz ROM

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    2
    wer ihm bloss den tipp gegeben hat?!? :rolleyes:
     
  3. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Wenn man am Kühler zieht "reißt" man die CPU raus, ohne dass man es merkt. Ich habe gedacht dass das Wärmeleitpad unten so stark festklebt. Sonst hätte ich die CPU ja nie rausbekommen. Die CPU ist drinnen und kühler als zuvor.

    Zum wieder einstecken hab ich natürlich den Hebel hochgemacht.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    das frag ich mich auch, zwar hab ich nur amd cpus , aber die p3/4 werden doch bestimmt so ähnlich auf ihren sockel eingerastet, oder?!
     
  5. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Entschuldige, aber es hat funktioniert. Eigentlich mach ich sowas nich, aber ich war am Verzweifeln....

    jo dann bai :wink: :zu:
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich kann dazu nur eines sagen:

    Grobschmied bzw. Grobmotoriker

    Mehr fällt mir zu soetwas nicht mehr ein !

    P.S. Um den Grobschmied bzw. Grobmotoriker noch weiter zu untermauern.
    Wie hast du die CPU eigentlich trotz eingerateter Verriegelung aus dem Sockel heraus bekommen ?


    Und vor lauter Verzweiflung greift man gleich zu solchen Methoden bzw. dem nächst-/ erstebesten Tipp ? !

    Frei nach Verona Feldbusch: Nicht bei 11880, sondern im MT da werden Sie geholfen.

    EOD u. EOT
     
  7. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Ich habe den Tipp sogar ein zweites Mal durchgeführt, und das funzt super! KEINE Stelle mit irgendwelchen Fehlern!

    Aso der Kühler läuft auch super, die Temp. hat sich auch verringert(CPU Diode)
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    > Hab mitm Taschenmesser hochgehebelt!

    :aua: :bse: :motz: :rolleyes: :confused:


    Wer hat denn da so einen Superdupa Tipp gegeben ? !

    Dafür nimmt man Zahnseide und fährt damit unter gleichmässig nach links und rechts ziehenden Bewegungen zwischen Prozi und Kühler durch.

    Den Boden des Kühlers wirst du wohl noch einmal bearbeiten müssen, oder ? !
     
  9. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    :aua: Und das war dann genial professionell :aua:
     
  10. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Danke, habe aber grad im MT Hilfe bekommen! Hab mitm Taschenmesser hochgehebelt!
     
  11. Gast

    Gast Guest

    aber vorsichtig und nicht kippen, so das ecken abbrechen, sonst is der cpu hin!
     
  12. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Gegeneinander verdrehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen