1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

CPU Kühler bei Ebay

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SpaceGuy, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hallo Leute,

    was haltet Ihr von diesem Kühler, denkt Ihr er ist sein Geld wert oder nicht. Hört sich übertrieben an....

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2058029410

    Bis später

    SpaceGuy
     
  2. didi2002

    didi2002 ROM

    Registriert seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    3
    Hi SpaceGuy,

    ich habe mir die Anzeige mal angesehen.
    A)Mir ist aufgefallen, dass eine Noise-Wert von 35 dBA angegeben ist. Dass wäre mir viel zu laut!
    B) Das Hersteller-Original-datenblatt gibt an "For Overglockers - Athlon XP 2600+". Beim Ahtlon MP wird sogar nur max. 2100+ angegeben. (http://www.glacialtech.hu/gif/Igloo%202320%20Pro.pdf)
    C) Ich finde keine Angabe, daß das Teil einen Kupferkern hat. Dieser ist meiner Ansicht notwendig, um schnell die Wärme vom DIE auf eine größere Fläche abzuleiten. Ein reiner ALU-Kühler ist m.E. nicht so optimal.

    cu.
    didi

    Ich finde es gut, dass des öfteren der Titan-Kühler TTC-D5TB(4/CU35) erwähnt wird. Den kann ich dir auch anbieten. Angebot anfordern unter http://www.jessnet.de .
    cu.
    didi

    [Diese Nachricht wurde von didi2002 am 29.09.2002 | 11:59 geändert.]
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Da der Testbericht vom Vorgänger ist , kann man nichts genaueres sagen , aber zwei Dinge :

    Der Vorgänger 2310 hält einen Athlon 1800+ bei 3000U/min (für mich die ABSOLUTE Schmerzgrenze beim Lüfter) bei 75 Grad , eindeutig zuviel , das ist kein allzuguter Kühler (etwa Artic Super Silent Pro Niveau) . Wenn der Nachfolger nicht MASSIV verbessert worden ist , dann wird dieser (Kürzeln wie Pro traue ich nicht) gerade noch bis zum 1800er vernünftig kühlen .

    Ausserdem kann man viel behaupten . Die Werte mit dem 2000+ können bei sehr guter Kühlung bei 18 Grad Aussentemperatur zustande gekommen sein , dann sind diese Werte unrealistisch . Die Freigabe bis 3300+ bring mich zum Schmunzeln , aber (Vorsicht Ironie) , der Super Silent Pro kühlt einen 2400+ ja auch immer noch .

    Mal so nebenbei , der Kühler hat laut Beschreibung keine Kupfer-Bodenplatte , was ich mir unter Silver-based (auf Silber basierend , aber kein reines Silber) vorstellen soll ist mir auch nicht ganz klar .

    Als nächstes : Dat Dingens dreht mit 4800U/min , das ist nicht wenig und ist nicht das , was ich mir unter einem leisen Kühler vorstelle , 35dB ebenfalls nicht (meistens auch zu tief angesetzt) . Unter 30dB sollten es für einen leisen Rechner schon sein . Mit einem 2800er Papst (etwa die gleiche Fördermenge) , sieht das schon anders aus , aber der kostet ca. 10? extra .

    Wenn du den Lüfter ohne Wenn und Aber zurückgeben kannst , probier ihn aus , ansonsten würde ich dir (bei Ebay) zu einem
    TITAN D5T(4/CU35) mit Kupferplatte oder einem Titan TTC-D5TB(TC) raten . Ersterer kühlt einen 2200+ noch gut , der zweite ist bis zum 2000+ zu empfehlen . Für den Preis (ca.25? bzw. 20?) sind das gute Angebote und das Netz ist voll von Tests dafür , die gute bis sehr gute Noten bescheinigen (Google) . Von den D5TB}s hab ich selber welche laufen , bei nem Freund (ohne Gehäuselüftung !) läuft ein 1800+ bei 40-50° (ohne VCool o.ä.) und das verhältnismäßig leise , laut Beschreibung müßte das im Bereich von ca. 24dB sein .

    Ist aber nur ein Vorschlag und basiert auf meiner bescheidenen Meinung , soll dich von nichts abhalten :-)

    MfG Florian
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi SpaceGuy, rein von der Optik macht der Kühler einen Vertrauen erweckenden Eindruck. Schau noch mal bei EBay rein, es gibt von demselben Anbieter noch ein etwas besseres Modell mit höherer Leistung: den Iglo 4200 pro zum Preis von 21 Euro. Bei dem Preis und der Rücknahmegarantie muss man sich als Käufer keine Gedanken machen. Berichte im Forum über das Ergebnis, wenn Du ihn gekauft hast.
    Gruss Karl
     
  5. Blackbird87

    Blackbird87 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    29
    Ich finde den Kühler ganz ok! Ich würde dir den Kauf empfehlen, wobei du ja dein Geld zurückbekommst, falls er dir nicht zusagt.
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, was willst du damit kühlen ? Soweit ich Info}s zu diesem Teil gefunden hab, besitzt er keine Kupfereinlage/-platte und entspricht damit nicht der AMD-Spezifikation für den T-Bred. Hier mal zwei Seiten zum Kühler http://www.glacialtech.com/socket_a.htm und mit Preisen : http://www.verkkokauppa.com/

    Ich würde dieses Teil nicht kaufen. Du bleibst sicherlich auf den Versandkosten sitzen. Ein Kühler , der superleicht und leise ist, kann kaum mit extremer Kühlleistung aufwarten, zumindest war dies bisher immer so.

    Als preisgünstige Kühlervariante könnte ich mir den Titan TTC-D5TB(4/CU35) vorstellen ( z.B. http://www.maxbyte.de/shop/shop.php 20,90 ? + 4,80 ? Versand bei Vorkasse). Hab den Titan zwar selbst noch nicht getestet, aber das Vorgängermodell ohne Kupfereinlage kam problemlos mit dem XP1900+ eines Bekannten klar.

    MfG Steffen
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hallo, ich frage mich woher der seine Daten bekommt.
    Oder gibt es etwa schon einen XP 3300+ Proz. ?
    einen 2000er bei 45 C zu halten ist keine Kunst.
    Versuche mal abzuklähren wie lange die Gezl zurück Aktion läuft.
    Mfg Schlößer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen